Starke Gewitter beenden das Sommerwetter in NRW – hier wird es richtig krachen

In NRW soll es am Mittwoch schwere Gewitter geben.
In NRW soll es am Mittwoch schwere Gewitter geben.
Foto: imago/imagebroker (Symbolbild)

Das wunderbar sonnige und warme Sommerwetter könnte bald ein Ende haben – zumindest in einigen Teilen von Nordrhein-Westfalen. Dort drohen ab Mittwochnachmittag starke Gewitter, teils sogar Unwetter!

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) kündigt an, dass im Süden von NRW einzelne, aber teils kräftige Gewitter mit örtlichem Starkregen, stürmischen Böen und Hagel möglich sind. In der Eifel und im Sauerland kann es am Mittwoch also ordentlich knallen und regnen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Aldi oder Lidl – Dieser Discounter ist wirklich besser

Tochter (7) muss in Essen mitansehen, wie Mutter von Lkw überrollt wird und stirbt

• Top-News des Tages:

Autofahrer fährt Radler (49) mit Absicht über den Haufen – was seine Beifahrer dann machen, setzt dem ganzen die Krone auf!

Helene Fischer-Konzert in Gelsenkirchen: Kopie-Vorwürfe gegen Superstar

-------------------------------------

Im Rest des Landes, und damit auch im Ruhrgebiet, kannst du dich aber am Mittwoch weiter über schönes Sommerwetter freuen, bei dem es bis zu 29 Grad heiß wird. Gewitter ist hier nicht in Sicht.

Gewitter in NRW am Mittwoch: Wie wird das Wetter danach?

In der Nacht zu Donnerstag klingen die Gewitter und der Regen im Süden langsam ab. Dann kommt das freundliche Sommerwetter wieder zurück. Die Wahrscheinlichkeit für Gewitter und Schauer im Süden ist nur noch gering.

>> Lies hier: Helene Fischer in Gelsenkirchen: Mit dieser überraschenden Liebeserklärung hat selbst die Schlagerkönigin nicht gerechnet

Bis mindestens Samstag bleibt es dann sonnig mit nur ein paar Wölkchen am Himmel. Die Temperaturen klettern in ganz NRW jeden Tag bis auf sommerliche 22 bis 28 Grad. (lin)

 
 

EURE FAVORITEN