Essen

Schwere Gewitter drohen – Vatertag fällt wohl ins Wasser

Frank Mader aus Bochum gelang beim Gewitter dieses sensationelle Foto.
Frank Mader aus Bochum gelang beim Gewitter dieses sensationelle Foto.
Foto: Frank Mader

Essen. Braten wir heute noch alle bei sommerlichen Temperaturen in der Sonne, ist es mit dem Traumwetter schon am Mittwoch wieder vorbei.

Dabei liegen die Höchsttemperaturen zwischen 24 und 30 Grad. „Doch so schön bleibt es nicht“, sagt Wetteronline-Meteorologe Matthias Habel.

„Unserem Frühlingshoch Quinlan geht leider pünktlich zum Vatertag die Puste aus“, so Habel. Schon am Mittwoch würde das Gewitterrisiko deutlich steigen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Ausraster in Essener Friseursalon: Wegen anzüglicher Blicke fliegen die Scheren

Unfall in Essen-Kray: Motorradfahrer verletzt – Ottostraße in Richtung Gelsenkirchen musste gesperrt werden

• Top-News des Tages:

Palast veröffentlicht erstmals Fotos von Prinz Louis

„DSDS“: Warum die Duisburgerin Marie Jurorin Ella Endlich zum Weinen brachte

-------------------------------------

„Blitz und Donner vertreiben im Westen schon am Mittwoch das schöne Wetter, Donnerstag kracht es dann auch im Osten“, so der Wetterexperte.

Temperaturen fallen wieder

Wenn das Gewitter durch ist, fallen auch die Temperaturen. Sie liegen dann nur noch bei 12 bis 19 Grad.

Auch am langen Wochenende bleibt das Wetter wechselhaft. Neben freundlichen Abschnitten mit Sonne seien immer wieder einzelne Schauer möglich. (göt)

 
 

EURE FAVORITEN