Mädchen (14) am hellichten Tag ins Gebüsch gezerrt und vergewaltigt – wer kennt diesen Mann?

Die Polizei Kleve sucht mit diesem Phantombild einen Vergewaltiger.
Die Polizei Kleve sucht mit diesem Phantombild einen Vergewaltiger.
Foto: Polizei Kleve

Geldern. Im niederrheinischen Geldern ist ein Mädchen (14) am hellichten Tag vergewaltigt worden. Jetzt sucht die Polizei mit einem Phantombild nach dem Täter.

Die 14-Jährige war am 8. Mai zwischen 14.15 und 15 Uhr auf einem Fußweg zwischen Bahnhofstraße und Südwall unterwegs. Plötzlich kam ein Mann, zerrte das Mädchen in ein Gebüsch und vergewaltigte es dort.

------------------------------------

• Mehr Themen:

VRR-Tickets für Bus und Bahn werden bald teurer – das kommt jetzt auf dich zu

Mord an Nicole-Denise Schalla (16): Polizei hat neue Erkenntnisse

• Top-News des Tages:

Riesiges Erdogan-Banner in Duisburg sorgt für Ärger: „Gefährliche Verkehrsbehinderung“

Vergiftete Pausenbrote und 21 Tote: Details zum Fall lesen sich wie ein Krimi

-------------------------------------

Das Opfer beschrieb den Täter als etwas 24 Jahre alt, rund 1,75 Meter groß und muskulös. Er hatte einen schwarzen Vollbart ohne Oberlippenbart und eine längere spitze Nase. Zur Tatzeit trug er einen schwarzen Kapuzenpullover, eine blaue Jeans und schwarze Nike-Schuhe.

Hast du etwas mitbekommen? Erkennst du den Täter auf dem Phantombild? Dann melde dich bei der Kriminalpolizei Kalkar unter 02824 / 880! (dso)

 
 

EURE FAVORITEN

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr
Beschreibung anzeigen