Witten

Führerloses Auto rollt durch Witten - Frau liegt verletzt am Boden

Ambulance in traffic
Ambulance in traffic
Foto: deepblue4you / iStockphoto
  • Ein führerloses Auto krachte gegen ein geparktes Auto in Witten
  • Die Fahrerin lag verletzt am Boden
  • Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 60.000 Euro

Witten. Die Polizei rückte am Dienstagabend gegen 21:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Witten-Rüdinghausen aus.

Im Mallnitzer Weg war ein Auto mit einem parkenden Fahrzeug kollidiert und presste den Wagen gegen zwei Stromkästen und einen Laternenmast.

Doch vom Fahrer keine Spur. Was war passiert?

Führerloses Auto

Die Rettungskräfte fanden die Fahrerin 90 Meter entfernt vom Unfallort. Sie lag mit einer Gesichtsverletzung auf dem Boden und stand unter Schock. Daraufhin wurde sie umgehend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Vorher muss die Frau aus dem Auto gestiegen sein. Warum der Wagen sich in Bewegung setzte und die Straße hinabrollte, konnte sie nicht erklären.

Durch den Unfall entstand ein Schaden von ca. 60.000 Euro. (ak)

Weitere Themen:

Wittenerin (34) fegt pflichtbewusst Laub vor ihrem Haus - jetzt soll sie dafür 105 Euro Strafe zahlen

„Ich habe nur noch das Klacken eines Schlagstocks gehört“ - Teenager treten nach Osterfeuer auf Wittener ein

Stadt ist nach Ostereier-Plünderung im Bochumer Stadtpark fassungslos: „Das trifft vor allem die Kinder“

 
 

EURE FAVORITEN