Flughafen Köln/Bonn: DIESE neue Regel dürfte keinem Passagier gefallen

Der Flughafen Köln/Bonn hat ein neues Verkehrskonzept bekommen. (Symbolfoto)
Der Flughafen Köln/Bonn hat ein neues Verkehrskonzept bekommen. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Horst Galuschka

Der Flughafen Köln/Bonn hat eine Neuerung bekannt gegeben. Wer demnächst von dort aus in den Urlaub fliegen möchte, muss sich auf ein neues Verkehrskonzept einstellen. Das hat vor allem eine Konsequenz.

Flughafen Köln/Bonn: Das ändert sich

Neben dem Verkehrskonzept wurde auch das Parkgebührensystem überarbeitet. Wer durch die Schranken der Parkanlage fährt, kann jetzt für zehn Minuten kostenlos vor den Terminals parken. Wird die Zeit jedoch überschritten, steigt der Preis.

  • 15 Minuten Parken kostet ungefähr fünf Euro
  • 30 Minuten Parken kosten ungefähr zwölf Euro

Pro Tag dürfen Autofahrer den kostenlosen Service höchstens drei Mal benutzen. Für normale Urlaubsgäste ist diese Regelung also irrelevant, da sie nur einmal am Tag zum Terminal fahren.

----------------------------------------

Mehr Themen:

Flughafen Düsseldorf: Passagier wütend – „die absolute Frechheit war, dass..“

Flughafen Köln/Bonn: Bundespolizei kontrolliert Mann – dann nimmt sie ihn sofort fest

Top-Themen des Tages:

Asteroid raste Richtung Erde: Geheime Nasa-Nachricht offenbart Furchtbares – „Ich muss euch alarmieren“

Fridays for Future: Kachelmann wird deutlich: Entwicklungen „umgelogen“

----------------------------------------

Taxifahrer sind von der Regelung ausgeschlossen

Außerdem berichtet der General Anzeiger, dass Taxifahrer sich nicht an diese neue Vorschrift halten müssen.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Flughafen Köln/Bonn. (lmd)

 
 

EURE FAVORITEN