Düsseldorf

Flughafen Düsseldorf: Obacht, auf dieser Strecke müssen Passagiere mit sehr vielen Störungen rechnen

Am Flughafen Düsseldorf kommt es zu Störungen (Symbolfoto).
Am Flughafen Düsseldorf kommt es zu Störungen (Symbolfoto).
Foto: Henning Kaiser / dpa

Düsseldorf. Am Flughafen Düsseldorf ist wieder einiges los!

Doch mit der Wiederaufnahme vieler Verbindungen kommen auch Flugverspätungen und -ausfälle zurück. Sechs Verbindungen am Flughafen Düsseldorf sind laut „RND“ besonders davon betroffen. Die gute Nachricht: Passagiere können in bestimmten Fällen auf eine Entschädigung hoffen.

Flughafen Düsseldorf: Diese Verbindungen sind besonders störanfällig

Laut des Berichts, der sich auf eine Studie des Fluggastrechteportals „Airhelp“ stützt, hat es eine dieser Düsseldorfer Verbindungen sogar auf Platz 1 von 25 geschafft – und zwar nach Teneriffa. Experten fanden heraus, dass 90 Prozent der Passagiere im Juni auf dieser Strecke Probleme hatten. Absoluter Negativrekord!

Ganze sechs Mal taucht der Düsseldorfer Airport in dieser Top 25 auf. Den Vogel schießt allerdings ein anderer Flughafen ab. Zehn Flugrouten aus Frankfurt am Main sind dort gerankt.

+++ Flughafen Düsseldorf: Fluggast ärgert sich DARÜBER am Airport – „Sind Sie wahnsinnig?“ +++

------------------------------

Das ist der Flughafen Düsseldorf:

  • Eröffnung am 19. April 1927
  • der „Düsseldorf Airport“ (DUS) zählt mit rund 25 Millionen Passagieren zu den Top 3 der verkehrsreichsten Flughäfen Deutschlands (nach Frankfurt a.M. und München)
  • 77 Fluggesellschaften verbinden ihn mit über 200 Zielen in etwa 55 Ländern
  • wichtigster Flughafen in NRW
  • hat mit einer Höhe von 87 Metern den höchsten Tower Deutschlands

------------------------------

Einige von ihnen landeten dazu noch weit vorne auf dem Treppchen. Auf der Strecke nach Nairobi beklagten 82 Prozent, nach Beirut 79 Prozent und nach Lagos 76 Prozent der Reisenden über Störungen. Macht die Plätze 2, 3 und 4.

+++ Flughafen Düsseldorf: Reise endet für vier Menschen unerwartet – für einen sogar vor dem Haftrichter +++

Flughafen Düsseldorf: Diese Strecken sind besonders fehleranfällig

Doch zurück nach NRW. Neben dem Flug nach Teneriffa sind fünf Ziele vom Flughafen Düsseldorf besonders von Störungen betroffen:

  • Fuerteventura (Spanien)
  • Kayseri (Türkei)
  • Heraklion (Griechenland)
  • Gran Canaria (Spanien)
  • Izmir (Türkei)

Wieso es im Juni auf diesen Strecken hakte, sei laut „RND“ nicht ganz klar. Denkbar sei, dass das durch die Krise dezimierte Personal den sprunghaften Anstieg der Fluggastzahlen nicht stemmen konnte. Zudem habe es hin und wieder auch technische Probleme gegeben.

Flughafen Düsseldorf: Diese Entschädigungen winken bei Verspätungen und Ausfällen

Doch was tun als Reisender, wenn es Störungen gibt? Wichtig ist, zunächst die Passagierrechte zu kennen. Wer mit Verspätungen oder Ausfällen konfrontiert wird, der bekommt zwar seine verlorengegangene Urlaubszeit nicht zurück. Zumindest aber eine finanzielle Entschädigung sei in vielen Fällen möglich.

------------------------------

Mehr Themen:

Flughafen Düsseldorf: Polizei erwischt Mann vor Abflug in die Türkei – dann klicken die Handschellen

Flughafen Düsseldorf: Polizei stoppt Türkei-Rückkehrer – jetzt muss er fast vier Jahre in den Knast!

Flughafen Düsseldorf: Mann reist aus Dubai ein – als Zoll-Beamte seinen Koffer öffnen, trauen sie ihren Augen nicht

------------------------------

Geregelt ist das in der EU-Fluggastrechte-Verordnung. Demnach sind Airlines auch bei Kurzstreckenflügen (bis zu 1500 km) verpflichtet, ab einer Verspätung von zwei Stunden kostenfrei Snacks und Getränke anzubieten.

Ab drei Stunden Ankunftsverspätung sind laut „Flightright“ zum Beispiel schon zwischen 250 und 600 Euro bei einem Mittelstreckenflug (bis zu 3500 km) drin. (vh)

Sorge auf Mallorca

Große Sorge bei Hotelbetreibern auf Mallorca- Ein erfrühtes Ende der Tourismus-Saison droht. Hier mehr <<<

In Dortmund hatte ein Mann kein Zugticket dabei. Dann hat die Polizei etwas wirklich Unglaubliches in seinem Gepäck gefunden! Du willst wissen, was das war? Dann klick hier>>>