Veröffentlicht inRegion

Flughafen Düsseldorf: Chaos erreicht neue Dimension – jetzt droht Urlaubern auch noch HIER Ärger

Flughafen Düsseldorf: Chaos erreicht neue Dimension – jetzt droht Urlaubern auch noch HIER Ärger

Das sind unsere Flughäfen in NRW

Flughafen Düsseldorf: Chaos erreicht neue Dimension – jetzt droht Urlaubern auch noch HIER Ärger

Das sind unsere Flughäfen in NRW

Jedes Jahr starten oder landen mehrere Millionen Passagiere an deutschen Flughäfen. Im Jahr 2020 wurden an deutschen Flughäfen 247,8 Millionen Passagiere befördert. Viele von ihnen auch von NRW aus. Doch welche Flughäfen gibt es in NRW? Wir zeigen sie euch.

Die Probleme am Flughafen Düsseldorf reißen nicht ab.

Im Gegenteil: Jetzt kommt offenbar die nächste Baustelle für Reisende am Flughafen Düsseldorf dazu.

Flughafen Düsseldorf: Riesen-Ärger jetzt auch noch HIER

Lange Schlangen bei Sicherheitskontrollen haben in den vergangenen Wochen am Flughafen Düsseldorf vielen Urlaubern den letzten Nerv geraubt.

Hintergrund ist ein gewaltiger Personalmangel beim Sicherheitsdienstleister des Airports (mehr dazu hier).

Doch jetzt kommen neue Probleme auf die Passagiere am größten Flughafen in NRW zu – und die betreffen die Gepäckausgabe.

———————————-

Das ist der Flughafen Düsseldorf:

  • Eröffnung am 19. April 1927
  • der „Düsseldorf Airport“ (DUS) zählt mit rund 25 Millionen Passagieren zu den Top 3 der verkehrsreichsten Flughäfen Deutschlands (nach Frankfurt a.M. und München)
  • 77 Fluggesellschaften verbinden ihn mit über 200 Zielen in etwa 55 Ländern
  • wichtigster Flughafen in NRW
  • hat mit einer Höhe von 87 Metern den höchsten Tower Deutschlands

———————————-

„Eingepfercht“ am Flughafen Düsseldorf – Passagiere klagen

Wie die „Rheinische Post“ berichtet, haben am Wochenende Passagiere von zwei Flügen (Eurowings und Condor) stundenlang auf ihre Koffer warten müssen.

+++ Unwetter im Anmarsch auf NRW – besonders HIER musst du aufpassen! +++

Familien, die gegen 23 Uhr gelandet waren, hätten bis fast 2 Uhr in der Nacht ausharren müssen. „Eingepfercht und ohne eine Möglichkeit nach dem Flug an die frische Luft zu gehen oder etwas Essbares zu erwerben, musste in der Halle ausgeharrt werden“, so ein Passagier gegenüber der Zeitung.

Das sagt Eurowings zu dem Fall am Flughafen Düsseldorf

„Eine so lange Wartezeit ist natürlich extrem unangenehm und nervenaufreibend. Wir können uns nur in aller Form entschuldigen“, reagiert die Eurowings gegenüber der „Rheinischen Post“.

Die Tochterfirma der Lufthansa begründet ebenfalls mit Personalmangel. Während der Pandemie seien viele Stellen abgebaut worden. Nun dauere es noch Wochen, bis neue Mitarbeiterüberprüft sind und starten können.

———————————-

Mehr rund um den Flughafen Düsseldorf:

———————————-

Auch Condor entschuldigt sich für die Verspätung. Es habe Verspätungen bei der Gepäckauslieferung „seitens unseres Partners am Flughafen Düsseldorf“ gegeben.

Auch der Flughafen Düsseldorf bedaure die Vorfälle. Dort betonte man, dass die Fluggesellschaft für die Gepäckausgabe verantwortlich seien. Ein Sprecher merkte positiv an, dass immerhin Wasser ausgeteilt wurde.

Flughafen Düsseldorf: Wettlauf gegen die Sommerferien-Zeit

Fest steht: Der Druck auf den Flughafen Düsseldorf wächst. Seit Monaten prangert die Gewerkschaft Verdi die unzumutbaren Arbeitsbedingungen der Angestellten dort an (mehr dazu hier).

Und die Hauptreisewelle steht erst noch bevor. Droht in den Sommerferien der große Kollaps am Airport in der NRW-Landeshauptstadt? (ak)