Düsseldorf

Flughafen Düsseldorf: Bittere Bilanz nach Sommermonaten – „Von Normalzustand...“

Die Sommerferien-Bilanz des Flughafen Düsseldorf ließt sich zwar besser als erwartet. Doch die Zahlen sind dennoch ernüchternd.
Die Sommerferien-Bilanz des Flughafen Düsseldorf ließt sich zwar besser als erwartet. Doch die Zahlen sind dennoch ernüchternd.
Foto: Federico Gambarini/dpa

Düsseldorf. Ob sich der Flughafen Düsseldorf über diese Zahlen tatsächlich freuen kann?

Schließlich wurden während der Sommerferien trotz Corona fast eine Millionen Passagiere am Flughafen Düsseldorf abgefertigt. Diese Bilanz sei etwas positiver ausgefallen als ursprünglich erwartet, wie der Airport am Montag mitteilte. Doch sie entspricht eben noch lange nicht den gewohnten Zahlen.

Flughafen Düsseldorf erreicht ein Drittel der üblichen Zahlen

Insgesamt verzeichnete der größte Flughafen in NRW während der Ferien rund 10.000 Starts und Landungen sowie mehr als 930.000 Passagiere.

Gab es zu Urlaubsbeginn täglich lediglich rund 100 Flugbewegungen, so wurden zum Ferienende pro Tag schon knapp 250 Starts und Landungen mit rund 30.0000 Passagieren gezählt. Dies entspricht rund einem Drittel des für diese Zeit üblichen Verkehrsaufkommens.

------------------

Das ist der Flughafen Düsseldorf:

  • ist der drittgrößte Flughafen Deutschlands
  • wurde 1927 eröffnet
  • hat drei Terminals und ist 613 Hektar groß
  • hat 22.200 Mitarbeiter
  • über 25 Millionen Passagiere nutzen den Flughafen 2019
  • fertigt 77 Fluggesellschaften mit über 200 Zielen in 55 Länder ab

---------------------------

+++ Flughafen Düsseldorf: Urlauberin reist aus Ibiza zurück – am Airport wird ihr DAS verwehrt +++

„Von einem Normalzustand sind wir noch weit entfernt“, räumte denn auch Flughafenchef Thomas Schnalke ein. In „normalen“ Sommerferien verzeichnet der Airport rund 700 tägliche Flugbewegungen mit bis zu 90.000 Passagieren, insgesamt waren es im Sommer 2019 3,9 Millionen Fluggäste.

Mittelmeer ist beliebtestes Reiseziel

In diesem Jahr zog es die sonnenhungrigen Urlauber aus NRW hauptsächlich in die Mittelmeerregionen.

-----------------------

Mehr News:

-----------------------

Als klassische Ziele waren das spanische Festland, die Balearen und Kanaren sowie Griechenland und die Türkei als Flugziele besonders gefragt. (at, mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN