Flughafen Düsseldorf: Flugzeug evakuiert! Mitarbeiter entdeckt bei der Landung DAS

Am Flughafen Düsseldorf mussten 163 Insassen das Flugzeug über die Notrutschen verlassen.
Am Flughafen Düsseldorf mussten 163 Insassen das Flugzeug über die Notrutschen verlassen.
Foto: Patrick Schüller

Schreck bei einer Landung am Flughafen Düsseldorf!

Die 163 Passagiere einer Maschine der türkischen Airline „Pegasus“ mussten am Samstag die Kabine über Notrutschen verlassen. Bei der Landung der Maschine der türkischen Airline „Pegasus“ am Samstagnachmittag habe ein Mitarbeiter vom Flughafen Düsseldorf den brennenden Reifen entdeckt, sagte ein Sprecher des Düsseldorfer Airports.

+++ Karneval in Köln – Kostümgeschäft verrät: Widerwärtig, als was sich Jecken verkleiden wollen – „Im Karneval nichts verloren“ +++

Flughafen Düsseldorf: Flugzeug evakuiert

Der Kapitän entschied daraufhin, dass das Flugzeug sofort evakuiert wird und die Notrutschen ausgefahren werden. Als die Feuerwehr eintraf, waren schon keine Flammen mehr festgestellt worden.

+++ Lotto: Spieler gewinnt Mega-Jackpot – doch nun kommt DAS heraus +++

Der Flughafen Düsseldorf geht am Sonntag davon aus, dass eine überhitzten Bremse die Ursache war. Zunächst war vermutet worden, der Reifen an der Maschine der türkischen Airline Pegasus habe nach der Landung gebrannt. Ein offenes Feuer habe es jedoch nicht gegeben, hieß es jetzt. (jg/dpa)

 
 

EURE FAVORITEN