Castrop-Rauxel

Fahrender Bus in Castrop-Rauxel mit Steinen attackiert

Der Bus wurde mit Kieselsteinen beworfen. (Symbolfoto)
Der Bus wurde mit Kieselsteinen beworfen. (Symbolfoto)
Foto: imago

Castrop-Rauxel. Mit Kieselsteinen hat ein Unbekannter am späten Sonntagabend zwei Scheiben eines Busses eingeworfen.

Der Bus fuhr mit fünf Fahrgästen „Am Markt“ entlang, als die Scheiben zu Bruch gingen. Nach der Attacke sah ein Mitfahrer einen etwa 1,85 Meter großen Mann flüchten. Laut Beschreibung hatte er einen dunklen Teint und trug einen schwarzen Sportanzug.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 0800/2361-111 bei der Polizei zu melden.

(fr)

Mehr aus der Region:

Megagedränge am Essener Hauptbahnhof: Supermarkt hat an Pfingstmontag geöffnet

Helmut Urban (79) aus Mülheim wird vermisst - Wer hat ihn gesehen?

Wetterdienst warnt vor schweren Sturmböen und Gewitter in NRW: Bäume könnten umkippen

 
 

EURE FAVORITEN