Mann entblößt sich vor Frau in Kamp-Lintfort – mit dieser Reaktion von Zeugen hatte er nicht gerechnet

Ein 50-Jähriger ließ vor einer Frau (35) aus Kamp-Lintfort die Hüllen fallen. (Symbolbild)
Ein 50-Jähriger ließ vor einer Frau (35) aus Kamp-Lintfort die Hüllen fallen. (Symbolbild)
Foto: Yannik Willing

Kamp-Linftort. Ekelvorfall in Kamp-Lintfort: Eine 35-Jährige aus Kamp-Lintfort wurde am Montagnachmittag von einem Mann (50) aus Xanten belästigt.

Der 50-Jährige ließ vor einem Kaufhaus an der Straße „Am Rathaus“ seine Hüllen fallen und zeigte der Frau demonstrativ seinen Penis. Danach rannte er zu Fuß davon. Seine Aktion blieb jedoch nicht unbemerkt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Mann begrapscht schlafende 21-Jährige im Düsseldorfer Nachtexpress – Rheinbahn–Mitarbeiter reagieren genau richtig

Polizei kontrolliert Raser (21) in Essen: Als sie DAS bei der Kontrolle entdecken, werden die Beamten stutzig

• Top-News des Tages:

Geiseldrama am Kölner Hauptbahnhof: SEK stürmt, weil Täter diese rote Linie überschritten hat – jetzt hat die Polizei eine dringende Bitte

Einsatz gegen Clankriminalität in Dortmund: Polizeihund Basco macht wichtige Entdeckung

-------------------------------------

Exhibitionismus in Kamp-Lintfort: Zeugen fassen sich ein Herz

Zwei Männer (44 und 49) hatten den Vorfall mitbekommen. Mit deren Handlungsschnelligkeit hatte der Exhibitionist offenbar nicht gerechnet. Die Zeugen nahmen sofort die Verfolgung auf. Einer der beiden schnappte sich sein Fahrrad und konnte den 50-Jährigen im Bereich Friedrichstraße / Königstraße einholen.

Gemeinsam hielten die Männer den Exhibitionisten fest, bis die Polizei eintraf. Gegen den 50-Jährigen wird nun ermittelt. (ak)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen