Veröffentlicht inRegion

Eurowings-Flug nach Seattle fliegt zurück nach Köln – aus einem völlig überraschenden Grund

Eurowings Grönland.JPG
Flug EW 168 sollte eigentlich bis Seattle gehen, doch über Grönland drehte der Pilot die Maschine. Foto: Screenshot Flightradar24

Köln-Bonn. 

So hatten sich Thomas und Monika P. ihre Rückreise aus den USA nicht vorgestellt! Das Hamburger Ehepaar wollte am 22. September von Seattle zum Flughafen Köln-Bonn fliegen – doch der Trip mit Eurowings endete in einer Odyssee, wie der Express berichtet. Denn: Der Flieger, der die beiden abholen sollte, kam gar nicht erst in Amerika an.

Die Eurowings-Maschine, die aus Köln-Bonn losflog, drehte eine Runde über Grönland – um dann zurück nach Köln zu fliegen.

————————————

• Mehr Themen:

Von Köln nach Namibia: Start von Eurowings-Flieger verzögert sich – als er in der Luft ist, geht der Ärger erst so richtig los

Nach Kiss&Fly-Chaos am Düsseldorfer Flughafen: Das will der Airport an der Zone jetzt ändern

• Top-News des Tages:

Wilde Schießerei vor Club in Bad Oeynhausen: Video zeigt skrupellosen Überfall von 18 Angreifern auf Türsteher

Neonazi-Aufmarsch in Dortmund: Waren zu wenige Polizisten vor Ort? Das sagt das NRW-Innenministerium

————————————-

Wieso drehte Flug EW 168 um?

Ein Eurowings-Sprecher teilt dem Express den Grund dafür mit: „Nach zwei Stunden Flugzeit wurde unserer Zentrale mitgeteilt, dass zu der geplanten Ankunftszeit von EW168 kein Personal der U.S. Customs and Border Protection am Zielort mehr bereitstehen würde.“