Bottrop

Es stinkt nach Rauch – Feuerwehr rät Bottropern, Fenster und Türen geschlossen zu halten

In Geldern laufen die Löscharbeiten. Doch bis nach Bottrop riecht es bereits nach Rauch. (Symbolfoto)
In Geldern laufen die Löscharbeiten. Doch bis nach Bottrop riecht es bereits nach Rauch. (Symbolfoto)
Foto: imago/Westend61
  • In Bottrop stinkt es nach Rauch
  • Grund ist der Großbrand in Geldern
  • Es besteht aber keinerlei Gefahr

Bottrop. Die Feuerwehr Bottrop hat alle Einwohner am Mittwochmittag vor Geruchsbelästigungen gewarnt.

Durch den Großbrand in einem Gewerbegebiet in Geldern und den ungünstigen Wind stinkt es inzwischen sogar in Bottrop nach Rauch.

„Haben extrem viele Notrufe erhalten“

Eine Gefahr besteht aber in keiner Weise, erklärt Andreas Schaefer, Lagedienstleiter der Bottroper Feuerwehr.

„Wir haben massiv viele Notrufe über Rauch- und Chlorgestank im Stadtgebiet erhalten. Keine der Messungen, die wir daraufhin gemacht haben, ergaben aber einen Schadstoffnachweis. Es mag vielleicht ähnlich wie Chlor riechen, hat damit aber nichts zutun.“

Geruch kann noch bis in die Abendstunden anhalten

Weil der Wind nicht nur aus Westen weht, sondern auch noch sehr langsam (nur 5-8 km/h), kommt der Geruch erst jetzt in Bottrop an. „Dementsprechend lange wird es auch dauern, bis sich der Geruch wieder verzieht“, so Schaefer.

Weil der Brand noch immer nicht gelöscht ist, rechnet die Feuerwehr damit, dass die Belästigung noch bis in die Abendstunden anhalten wird.

Ebenfalls interessant:

Weil sie seine Freundin (23) belästigten: Düsseldorfer nimmt es mit sechs Männern auf und macht sie fertig

Nackter springt von Brücke in die Lippe - und er verrät auch, warum

David Guetta und Robin Schulz beim Parookaville!

 

EURE FAVORITEN