Düsseldorf

Erkrath: Gewalttat in der Nacht! Mann mit Messer in den Bauch gestochen

Düsseldorf: Am frühen Morgen musste die Polizei zu einer Streiterei in Erkrath ausrücken,
Düsseldorf: Am frühen Morgen musste die Polizei zu einer Streiterei in Erkrath ausrücken,
Foto: Patrick Schüller

Düsseldorf. Zwei Personengruppen gerieten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Erkrath aneinander.

Während des Streits auf der Heinrich-Heine-Straße in Erkrath bwurde einem Mann der einen Gruppe durch eine Person der anderen Gruppe mit einem Messer in den Bauch gestochen, wie die Polizei auf Anfrage bekannt gab.

Der Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und operiert.

---------------

Mehr News aus Düsseldorf

Düsseldorf: Paar mit Schock-Erlebnis – plötzlich sind Kind und Hund im Auto eingeschlossen

Düsseldorf: Hochhausfassade beginnt zu brennen – ER reagiert genau richtig

Düsseldorf: Inzidenz fällt unter 50 - DIESE Lockerungen kommen jetzt

---------------

Erkrath: Verdächtige melden sich bei der Polizei

Es bestehe keine Lebensgefahr mehr, meine ein Sprecher der Polizei gegenüber DER WESTEN. Der Mann sei mittlerweile wieder wach und ansprechbar.

Im Laufe des frühen Morgen hätten sich zwei Männer bei der Polizei gemeldet, die in den Vorfall verwickelt waren.

Ob einer von ihnen der Haupttäter ist, ist noch Gegenstand von Ermittlungen.