Entscheidung zur WestLB-Kunstsammlung rückt näher: Runder Tisch tagt

Ein Runder Tisch mit Politikern, Managern und Kunstexperten berät an diesem Montag erneut über das Schicksal der millionenschweren Kunstsammlung der ehemaligen WestLB. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus Teilnehmerkreisen. Es wird erwartet, das der Runde Tisch bei seiner zweiten Sitzung seit Februar eine Lösung zur Rettung der Sammlung für Nordrhein-Westfalen findet.

Düsseldorf.. Die WestLB-Nachfolgegesellschaft Portigon muss im Zuge der Abwicklung der zerschlagenen nordrhei-westfälischen Landesbank die Sammlung aus 380 Kunstwerken und drei Streichinstrumenten veräußern. Der Verkauf der Kunst aus einem landeseigenen Unternehmen hatte einen Proteststurm von Museen und Kultureinrichtungen ausgelöst.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel