Einfach nur wunderschön: Diese Luftaufnahmen vom Pott im Retro-Look hauen dich aus den Socken

Zeche Ewald im Retro-Look

Tim Krausch erzeugt durch seinen Film einen ganz eigenen Industriecharme.

Tim Krausch erzeugt durch seinen Film einen ganz eigenen Industriecharme.

Beschreibung anzeigen

Herten. Ganz smooth bewegt sich die Kamera über die Zeche Ewald in Herten hinweg. Hinterlegt mit chilligem Swing-Jazz-Sound fliegt die Drohne über die romantische Industrie-Ruine.

„Ich mag keine schnellen Schwenks. Die Bilder sollen ruhig und weich aussehen“, erklärt Hobby-Produzent Tim Krausch (35) aus Marl.

Daher wählte der gelernte Krankenpfleger einen Sonntagmorgen für seinen Rundflug. „Die Zeche war menschenleer. Die Sonne ging gerade erst auf“, beschreibt er die perfekten Verhältnisse.

Zeche Ewald im Retro-Look

Tim Krausch erzeugt durch seinen Film einen ganz eigenen Industriecharme.
Zeche Ewald im Retro-Look

Bewusst gewählter Retro-Style

Im Schnitt verpasste er seinem Video anschließend einen Schwarzweiß-Filter. So entstand ein außergewöhnlicher Retro-Style in dem knapp drei Minuten und 20 Sekunden langen Clip.

„Die Idee war, einen 50er- oder 60er-Jahre Look zu erzeugen“, so Krausch.

Seit knapp zwei Jahren lässt er seine Drohne hobbymäßig in die Lüfte des Ruhrgebiets steigen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Traumhaftes Video: So schön grün ist das Ruhrgebiet von oben

Diese Skyline muss sich vor New York nicht verstecken - Und sie steht mitten im Pott

-------------------------------------

Produzent hat besondere Verbindung zum Ruhrgebiet

Der 35-Jährige hat aktiv mitbekommen, wie die Zechen in der Region nach und nach dicht gemacht haben. „Mein Bruder hat sogar noch in der Zeche Auguste Victoria in Marl gearbeitet“, erzählt der Hobby-Produzent.

Seine Luftaufnahmen lassen erahnen, welch großartige Bedeutung die Zeche einst für Stadt und Region gehabt haben muss.

Besonders fasziniert ihn, wenn die Natur die Gebäude zurückerobert. Das transportieren auch seine emotionalen Videos.

Du willst mehr Video von Tim Krausch sehen?

>> Dann besuch' seinen Facebook- oder YouTube-Kanal.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen