Düsseldorf

Einfach nur peinlich! So blamiert sich die AfD mit einem Bergmann-Wahlwerbespot

Hier ein richtiger Bergmann liebe AfD!
Hier ein richtiger Bergmann liebe AfD!
Foto: istock
  • Die AfD will mit einem neuen Wahlwerbespot im Ruhrgebiet auf Stimmenfang gehen
  • Sie zeigt einen Bergmann, der die AfD wählt
  • Doch der Versuch ging voll in die Hose

Düsseldorf. Die AfD hat am 4. Mai einen neuen Wahlwerbespot rausgebracht, der gerade an die Kohle-Herzen der Ruhrpottler appellieren soll. Doch das Ergebnis ist einfach nur peinlich.

AfD-Wahlwerbespot strotzt vor Fehlern

In dem Spot zeigt sie einen Bergarbeiter, der als Betriebsrat und Gewerkschafter sein Kreuzchen bei der Alternative für Deutschland machen will. Doch der ärmliche Versuch, die Arbeiter im Pott für sich zu gewinnen, ging total schief.

AfD-Werbespot

Fünf Fehler in 54 Sekunden

Die Initiative „Gegen die Alternative für Deutschland“ hat sich den Spot mal genauer angeschaut und auf ihrer Facebook-Seite auseinandergenommen:

Insgesamt fünf Fehler in nur 54 Sekunden. Ein kläglicher Versuch! Einen richtigen Bergarbeiter wird die Partei mit dem Spot bestimmt nicht kriegen.

(jgi)

Auch interessant:

Die Violetten wollen in den Landtag: spirituelle Spinner oder realistische Politik?

AfD-Politiker redet über Frauenverbrennung – eine Empfehlung will er damit aber nicht gegeben haben

Umfragen kurz vor der NRW-Wahl: CDU jetzt knapp vor SPD

EURE FAVORITEN