Moers

Duisburger Radfahrer (30) verliert Kontrolle und rempelt Kinderwagen an - Vater (43) schlägt zu

In Moers geriet ein Radfahrer ins Schlingern und rempelte einen Kinderwagen an. Wenig später wurde er vom Vater des Kindes niedergeschlagen.
In Moers geriet ein Radfahrer ins Schlingern und rempelte einen Kinderwagen an. Wenig später wurde er vom Vater des Kindes niedergeschlagen.
Foto: dpa/Symbolbild

Moers. In Moers hat ein Vater einen Duisburger Radfahrer (30) niedergeschlagen. Der war am Montag auf der Homberger Straße ins Straucheln geraten, rempelte einen Kinderwagen an, stieß mit einer Frau zusammen und stürzte letztlich gegen eine Mülltonne.

Das Kind (2) im Kinderwagen verletzte sich leicht und wurde mitsamt seiner Mutter ins Krankenhaus gebracht.

Vater tauchte auf und schlug Radfahrer nieder

Doch plötzlich tauchte der Vater am Unfallort auf und schlug den Radfahrer einfach nieder.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Nachbarn prügeln sich wegen Parkplatz in Ennepetal - Plötzlich fällt ein Schuss

Unfall auf der A45 - 40-Tonner fährt in kleineren Lkw

Verdammt falsch abgebogen: Betrunkener Autofahrer landet auf Treppen am Phönixsee

-------------------------------------

Polizisten mussten eingreifen, den Vater auf den Boden drücken und fesseln. Als der Mann sich beruhigt hatte, durfte er wieder gehen.

(fel)