Düsseldorf

Düsseldorf: Täter malträtierte 89-Jährige – Nachbarn machen schockierende Entdeckung

Foto: imago images / ingimage

Düsseldorf. Unfassbar brutale Gewalt musste eine 89-Jährige in Düsseldorf über sich ergehen lassen. Ein bisher unbekannter Täter fiel am Donnerstagabend über die Rentnerin her.

Er überraschte die Dame in ihrer eigenen Wohnung im Stadtteil Düsseldorf-Heerdt. Der Angreifer ist auf der Flucht und zur Fahndung ausgeschrieben.

Düsseldorf: Angreifer erpresst Seniorin mit Gewalt

Der Täter ging nach Angaben der Polizei äußerst brutal vor. Er fesselte die Frau und versuchte durch massive Gewalt Informationen über Wertgegenstände aus ihr herauszupressen. Die Geschädigte wehrte sich nach Leibeskräften.

Nachdem der Unbekannte von ihr abließ, konnte sich die Seniorin schwer verletzt in den Hausflur retten. Dort entdecken sie Nachbarn, die den Rettungsdienst und die Polizei alarmierten.

___________________________

Mehr Themen aus der Region:

Clan-Prozess in Essen: Großeinsatz! Schon wieder Eskalation im Gerichtsgebäude

Hund: Paar aus NRW reist durch Deutschland – an einer Raststätte passiert der Albtraum

NRW: Schock wegen Kita-Gebühren! Eltern schauen auf ihr Konto und sind entsetzt

___________________________

Dieser Mann wird gesucht

Erste Zeugen beschreiben den Mann wie folgt:

  • 45-50 Jahre alt
  • circa 1,70 Meter groß
  • kräftige Statur
  • kurze dunkle, grau-melierte Haare
  • südländischer Typ

Der Täter trug Bekleidung, die einem Jogginganzug ähneln soll. Er führte zudem einen beigefarbenen Jutebeutel bei sich. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0211 870 0 entgegen. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN