Düsseldorf

Doppel-Crash in Düsseldorf: Zwei Autos krachen mit Straßenbahn zusammen – Feuerwehr rettet eingeklemmte BMW-Fahrerin aus Wrack

Eine Frau war nach einem Zusammenprall mit einer Straßenbahn in ihrem Wagen eingeklemmt. (Symbolbild)
Eine Frau war nach einem Zusammenprall mit einer Straßenbahn in ihrem Wagen eingeklemmt. (Symbolbild)
Foto: Marcel Kusch / dpa

Düsseldorf. Gleich zweimal krachten am Freitag in Düsseldorf Autos mit Straßenbahnen zusammen.

In Oberkassel auf der Luegeallee wurde eine BMW-Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sie eingeklemmt.

Auto kracht in Straßenbahn: Feuerwehr rettet eingeklemmte BMW-Fahrerin aus Wrack

Einem Großaufgebot der Feuerwehr gelang es, die Autofahrerin mithilfe von technischem Gerät aus dem Fahrzeug-Wrack zu bergen. Rettungskräfte brachten die Frau dann mit einem Rettungswagen in die Uniklinik. Weitere Fahrgäste wurden nicht verletzt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Vodafone: Bundesweite Störung sorgt für Ärger bei Kunden

Versuchter Mord an seinem Vater: Ex-DSDS-Kandidat in Psychiatrie eingewiesen

• Top-News des Tages:

Zahl der ausgegebenen kleinen Waffenscheine in NRW explodiert – Polizeigewerkschaft warnt vor „amerikanischen Verhältnissen“

Der kleine Mops sollte nur geimpft werden – doch dann passiert ein fataler Fehler

-------------------------------------

Zweiter Crash nur eine halbe Stunde später

Nur eine halbe Stunde später kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall mit Straßenbahnbeteiligung. Um 20.05 Uhr kollidierte ein Schienenfahrzeug auf der Berliner Straße mit einem Auto.

Fünf Personen wurden dabei verletzt, eine musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallursache wird jetzt durch die Polizei ermittelt. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN