Düsseldorf

Düsseldorf: Polizisten sind auf der A3 unterwegs – als das von rechts angeschossen kommt, schalten sie das Blaulicht ein

A3 in Düsseldorf: Plötzlich rast DAS rechts an der Zivilstreife aus Düsseldorf vorbei...
A3 in Düsseldorf: Plötzlich rast DAS rechts an der Zivilstreife aus Düsseldorf vorbei...
Foto: imago images

Düsseldorf. Das Smartphone während der Fahrt in der Hand, ein Wutausbruch am Steuer, zu hohes Tempo – unter anderem nach diesen Dingen halten die Zivilstreifen der Polizei auch auf der A3 bei Düsseldorf Ausschau.

Als dort am Wochenende in Erkrath bei Düsseldorf etwas rechts an ihrem Wagen vorbeischoss, zögerten sie nicht lang und nahmen sofort die Verfolgung auf.

Das sind die Sprüche der A40
Das sind die Sprüche der A40

Düsseldorf: Beamte nehmen die Verfolgung auf der A3 auf

Rechts von ihnen schlängelte sich ein Motorradfahrer mit rauschender Geschwindigkeit an ihnen vorbei. Blitzschnell fuhr er zwischen den Fahrzeugen auf dem linken und mittleren Fahrstreifen durch.

+++ NRW: Polizisten inspizieren Van – sie können nicht glauben, was sie im Inneren finden +++

Auf Anhaltesignale und eingeschaltetes Blaulicht reagierte der Motorradfahrer nicht, kurvte stattdessen zwischen den anderen Autos über die Autobahn und wechselte „slalomartig“ die Fahrstreifen – zeitweise sogar freihändig.

Motorradfahrer donnert „slalomartig“ über die Autobahn

Ein „rücksichtsloses Fahrmanöver“, mit dem er nicht nur sich, sondern alle anderen Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringt, schreibt die Polizei.

An einer Baustelle gelang es den Beamten, den rücksichtslosen Motorradfahrer anzuhalten. Ein Detail an seiner Ausrüstung machte sie stutzig: An seinem Helm war eine Kamera installiert.

-----------------------------

Mehr Themen aus NRW:

Kommunalwahl in Köln: Jetzt ledert Jan Böhmermann los! „Absolut keinen Sinn“

Essen: DAS soll die Gastronomie retten? Doch die Maßnahme kommt nicht überall gut an

Duisburg: Nächster Laden macht dicht! Beliebte Modekette schließt ihre Filiale

-----------------------------

Als Grund für seine gefährliche Fahrweise gab er an, auf dem Weg zu einer Geburtstagsfeier zu sein. Dort kam er an diesem Tag zumindest nicht mehr auf seinem Motorrad an: Die Polizei sicherte Führerschein, Motorrad und die Speicherkarte aus der Helmkamera für die weiteren Ermittlungen.

+++ WDR-Reporterin rückt Lidl in schlechtes Licht: „Das Verrückte ist ja...“ +++

-----------------------------

Das ist das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW):

  • ist das bevölkerungsreichste Bundesland mit 17.947.221 Einwohnern (Stand: Dezember 2019)
  • Landeshauptstadt: Düsseldorf
  • größte Stadt: Köln
  • seit 1949 ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland
  • Ministerpräsident ist Armin Laschet (CDU), Regierungsparteien sind CDU und FDP

-----------------------------

Polizisten haben böse Vermutung

Am Motorrad stellten sie außerdem fest, dass die Betriebserlaubnis durch unerlaubte technische Veränderungen bereits erloschen war.

Für die gefährliche Fahrt drohen dem 32-Jährigen nun harte Konsequenzen: Er muss mit einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des illegalen Kraftfahrzeugrennen rechnen. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN