Düsseldorf

Düsseldorf: Frau (61) tot aufgefunden - ihr eigener Sohn soll sie getötet haben

In Düsseldorf-Wittlaer wurde die Leiche einer Frau (61) entdeckt.
In Düsseldorf-Wittlaer wurde die Leiche einer Frau (61) entdeckt.
Foto: dpa/Symbolbild

Düsseldorf. Tötungsdelikt in Düsseldorf-Wittlaer. Am Samstagnachmittag um 14 Uhr entdeckte die Polizei in einem Mehrfamilienhaus am Hermann-Schauten-Weg die Leiche einer 61 Jahre alten Frau.

Dringend tatverdächtig ist ihr 34 Jahre alter Sohn, der gemeinsam mit seiner Mutter in Düsseldorf-Wittlaer wohnte. Er ist laut Polizei psychisch krank und wurde in Tatortnähe festgenommen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Gefährliche Löscharbeiten bei Waldbrand in Straelen: Phosphor-Granaten aus dem 2. Weltkrieg vermutet – Öl-Lager direkt daneben

Heftiger Brand in Castrop-Rauxel – Brandursache gibt Rätsel auf

• Top-News des Tages:

Verfolgungsfahrt mit zehn Streifenwagen durch Essen: Porsche flüchtet vor Polizei - aus diesem Grund

Historische Junkers Ju-52 abgestürzt – 20 Tote vermutet

-------------------------------------

Warum er seine Mutter getötet hat, ist aktuell völlig unklar. Möglicherweise spielt seine Erkrankung aber eine Rolle. Die Staatsanwaltschaft versucht aktuell den Mann in einer psychiatrischen Anstalt unterzubringen. Außerdem läuft noch die Obduktion der Verstorbenen. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN