Düsseldorf

Nach Messerattacke in einer Düsseldorfer Straßenbahn: Tatverdächtiger (54) in Psychiatrie eingewiesen

Der Mann stach eine Frau in einer Düsseldorfer Straßenbahn nieder. (Symbolbild)
Der Mann stach eine Frau in einer Düsseldorfer Straßenbahn nieder. (Symbolbild)
Foto: imago /STPP

Düsseldorf. Nachdem ein Mann (54) am Mittwochmorgen in einer Düsseldorfer Straßenbahn auf eine Frau (27) eingestochen hat, ist er nun in einer Psychiatrie untergebracht.

Mordkommission vernahm viele Zeugen

Seit Mittwoch ermittelte die Mordkommission mit Hochdruck und vernahm viele Zeugen. Zudem wurden Spuren ausgewertet. Der 54-jährige mutmaßliche Täter wurde noch am Mittwoch durch einen forensischen Sachverständigen begutachtet und dem Ermittlungsrichter übergeben. Dieser ordnete die Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik an.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Messerstecherei in Köln: Zwei Männer greifen 63-Jährigen an und verletzen ihn lebensgefährlich

Düsseldorf: Mann sticht plötzlich mit Messer auf Frau (27) in Straßenbahn ein

• Top-News des Tages:

Imbiss-Check Ruhrgebiet: Willkommen im „Petit Marrakesch“ in Essen-Holsterhausen

Neues Kuss-Video mit Tochter Emma: So zeigt es Til Schweiger seinen Kritikern

-------------------------------------

Täter soll auch noch auf zwei weitere Frauen losgegangen sein

Zeugen sagten aus, dass der Täter nicht nur auf die eine Frau losgegangen sei. Er soll versucht haben, noch zwei weitere Frauen zu attackieren. Doch die wehrten sich und andere Passagiere sprangen zu Hilfe, sodass keine weiteren Menschen verletzt werden konnten.

Doch die Polizei konnte nur eine der beiden angegriffenen Frauen ermitteln und bittet nun die andere Frau sich bei den Beamten zu melden. Auch andere Zeugen, die die Tat gesehen haben und noch keine Zeugenaussage getätigt haben, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0211-8700 zu melden.

27-Jährige wurde nicht lebensgefährlich verletzt

Der Täter stach in der Linie 709 am Mittwochmorgen auf die Frau ein, die anschließend ins Krankenhaus gebracht werden musste. Lebensgefahr bestand allerdings nicht. Der Täter stieg nach der Tat zwar aus der Bahn aus, blieb aber am Tatort. Polizisten konnten ihn noch vor Ort festnehmen. (js)

+++Düsseldorf: Mann sticht plötzlich mit Messer auf Frau (27) in Straßenbahn ein+++

 
 

EURE FAVORITEN