Düsseldorf

Düsseldorf: Lidl eröffnet an der Kö – doch was soll DIESES Logo?

Düsseldorf: Lidl eröffnet Filiale auf der Kö und das mit einem ungewohnten Logo.
Düsseldorf: Lidl eröffnet Filiale auf der Kö und das mit einem ungewohnten Logo.
Foto: dpa

Düsseldorf. Aldi war bisher der einzige Discounter-Markt in Düsseldorf an der Königsallee. Letzten Donnerstag hat nun auch der Rivale, Lidl, eine Filiale eröffnet – allerdings mit einem ungewohnten Logo.

Blau, gelb und rot sind die Farben des Lidl-Logos. Doch das neue Lidl-Logo an der Kö in Düsseldorf ist bloß in schwarz-weiß.

Düsseldorf: Lidl-Logo in schwarz-weiß - das brachte den Discounter zu diesem Schritt

Schuld an dem Farbwechsel seien nach Angaben eines Lidl-Sprechers Ärzte und Rechtsanwälte, die sich ebenfalls in dem Gebäude befinden. Sie hätten sich eine Zurückhaltung bei den Farben gewünscht.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Rheinbad in Düsseldorf: Neuer Bericht bringt schockierende Details zu Ausschreitungen ans Tageslicht

NRW: Warnung vor gefährlichem Stoff – schon zwei Tote

Greta Thunberg: Warum so viele die 16-Jährige hassen

Kriminalpsychologin Lydia Benecke im DER WESTEN-Interview über gefährlichen Sadismus – „DAS ist sicher traumatisch“

-------------------------------------

Deshalb habe der Immobilienbesitzer schließlich ein weniger auffallendes Logo für den Discounter an der Düsseldorfer Nobelstraße gewollt. Die gegenüberliegende Aldi-Filiale hat dagegen ihre gewohnten Farben beibehalten.

Neben dem veränderten Logo setzt Lidl zudem auf eine unterdurchschnittliche Größe. Denn der Laden an der Kö hat „nur rund 700 Quadratmeter Verkaufsfläche“. (nk)

 
 

EURE FAVORITEN