Düsseldorf

Frau in Düsseldorf von Straßenbahn überrollt und getötet - Feuerwehr wegen Eltern mit kleinen Kindern entsetzt

Eine Frau wurde in Düsseldorf von einer Straßenbahn überrollt.
Eine Frau wurde in Düsseldorf von einer Straßenbahn überrollt.
Foto: Patrick Schüller

Düsseldorf.  Tragischer Unfall am Samstagmittag in Düsseldorf: Gegen 12.45 Uhr wurde eine 81 Jahre alte Frau auf der Bonner Straße in Düsseldorf-Holthausen von einer Straßenbahn erfasst und getötet.

Eine Rettungswagenbesatzung, die zufällig in der Nähe war, konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.

Tödlicher Unfall mit Straßenbahn in Düsseldorf: Mitarbeiter unter Schock

Drei Mitarbeiter der Rheinbahn erlitten einen Schock. Sie wurden vom Rettungsdienst behandelt und später von einem Notfallseelsorger betreut.

Fahrgäste wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wegen Ausschreitungen in Chemnitz: Schweiz rät zur Vorsicht bei Reisen nach Deutschland

Essener Politiker erhält geschmacklose Hassbotschaft: Tausende solidarisieren sich mit ihm

• Top-News des Tages:

NRW-Tag in Essen: Polizei muss nach Chemnitz - Attraktionen ersatzlos gestrichen

Hannover 96 – Borussia Dortmund: BVB muss ersten Dämpfer hinnehmen

-------------------------------------

40 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort. Mit schwerem Gerät hoben sie die Straßenbahn an, um die 81-jährige Frau zu bergen. Im Umkreis kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen, auch bei der Rheinbahn kam es zu Verspätungen.

Feuerwehr ärgert sich über Gaffer: Sogar Eltern mit Kindern blieben stehen

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht geklärt, die Polizei ermittelt.

Was die Feuerwehr entsetzt hat: Schaulustige Gaffer versammelten sich am Rand des Unfallortes. Sogar Eltern mit kleinen Kindern seien in unmittelbarer Nähe des Unfalls stehengeblieben, um die Einsatzkräfte bei zu beobachten, teilt die Feuerwehr mit. Der Einsatzleiter ließ schließlich einen Sichtschutz errichten.

 
 

EURE FAVORITEN