Düsseldorf

Düsseldorf Flughafen: Krasse Neuerung – mit Folgen für die Passagiere

Am Düsseldorf Flughafen kommen auf die Passagiere einige Änderungen zu.
Am Düsseldorf Flughafen kommen auf die Passagiere einige Änderungen zu.
Foto: imago images / Hans Blossey

Düsseldorf. Es ist eine gigantische Zahl: 25,5 Millionen Passagiere fertigte der Düsseldorf Flughafen im vergangenen Jahr ab. Auch für 2020 wird mit einer ähnlichen Besucherzahl gerechnet. Sie müssen sich aber auf eine drastische Änderung einstellen.

2020 ist erst wenige Tage alt - doch schon jetzt wird bekannt: Es wird sich einiges ändern am Düsseldorf Flughafen! In wenigen Monaten kommt es nämlich zu einer echten Neuerung im Flugbetrieb.

Düsseldorf Flughafen: Dreamliner startet im November

Über 70 Fluggesellschaften starten bereits vom Düsseldorf Flughafen aus - bald kommen SIE dazu: Zwei Dreamliner von Tui fly. Ab November heben die beiden Boeing 787-8 ab. Für Urlauber bietet das die Möglichkeit, einige ganz besondere Ziele anzusteuern.

So wird Tui fly neben Hotels in der Dominikanischen Republik und in Mexiko auch die Karibik anfliegen. Demnächst können Gäste also von Düsseldorf aus direkt ihre Karibik-Kreuzfahrt antreten. Erst vor wenigen Monaten hatte Tui fly überhaupt verkündet, mit eigenen Langstreckenprodukten zu starten.

+++ NRW: Sein Pausenbrot war voller Gift – junger Mann (26) stirbt +++

„Unsere Gäste können sich auf tolle Urlaubsziele, einen bequem erreichbaren Flughafen, ein angenehmes Flugzeug und hochmotivierte Crews freuen“, sagte Oliver Lackmann, Geschäftsführer der TUIfly GmbH. Die Freude über den Start am Düsseldorfer Flughafen ist jedoch nicht bloß einseitig.

Erfolgsgeschichte soll weitergehen

„Ich bin mir sehr sicher, dass das Vorhaben unseres Partners TUI fly eine Erfolgsgeschichte werden wird“, sagt auch Thomas Schnalke, Vorsitzender der Geschäftsführung des Düsseldorfer Flughafens, erfreut.

----------------------------

Mehr zum Flughafen Düsseldorf:

Flughafen Düsseldorf: Frau macht schlechten Witz bei Sicherheitskontrolle – mit heftigen Konsequenzen

Flughafen Düsseldorf: Acht Verletzte nach Massenkarambolage auf Autobahn

Flughafen Düsseldorf: Polizei stoppt Familie in letzter Sekunde – der Grund ist heftig

----------------------------

Tui kündigte an, bei den Maschinen in Düsseldorf auf moderne und ökoeffiziente Langstrecken-Flugzeuge zu sezten. Sowohl in Sachen Kerosin-Verbrauch als auch CO2-Ausstoß seien die Boeing 787-8 anderen Flugzeugen in vergleichbarer Größe überlegen.

Umweltfreundlicher Langstreckenflug?

Dennoch: Ein Langstreckenflug mit anschließender Kreuzfahrt durch die Karibik dürfte wohl auch trotz der neuen Flieger kaum als umweltfreundlich gelten. Schließlich gelten nicht nur die Flugzeuge, sondern vor allem die Kreuzfahrtschiffe selbst als echte Umweltverschmutzer.

+++ Köln: Anrufer melden Rauch über dem Dom – unfassbar, was dahintersteckt +++

Am Ende werden die Kunden und Passagiere entscheiden - davon gibt es in Düsseldorf und im weiteren Einzugsgebiet ja nicht zu knapp. Der genaue Flugplan der neuen Dreamliner wird gerade ausgearbeitet. In den nächsten Wochen sollen die ersten Flüge buchbar sein. (dav)

 
 

EURE FAVORITEN