Du willst noch eine Karte fürs Parookaville 2017 ergattern? Dann halt dich ran

Parookaville
Parookaville
Foto: Parookaville
  • Der Vorverkauf fürs Parookaville 2017 ist am Samstag gestartet
  • Schon nach kurzer Zeit waren 90 Prozent der Tickets weg

Weeze. Wenn du zum EDM-Festval Parookaville in Weeze willst, aber noch kein Ticket hast, bist du spät dran: Von den insgesamt 80.000 Karten sind 90 Prozent schon weg.

Hol dir jetzt alle News - derwesten.de/live

Samstagmittag um 14 Uhr begann der Verkauf - und am frühen Abend waren schon 72.000 Karten verkauft. Das berichtet die WAZ.

Außerdem habe es vor dem Verkaufsstart - ähnlich wie im letzten Jahr - technische Probleme gegeben. Die seien aber größtenteils behoben.

Drei Tage Festival, viele bekannte DJs

Auf dem Festival in Weeze legen vom 21. bis 23. Juli 2017 viele hochkarätige DJs auf.

Steve Aoki, Axwell /\ Ingrosso (Ex-Mitglieder der „Swedish House Mafia“) und Marshmello werden dabei sein.

Hier kannst du dein Glück noch versuchen. Allerdings nur, wenn du dich vorher schon registriert hast. Karten-Restbestände sind laut Veranstalter noch da.

Den ganzen WAZ-Artikel kannst du hier nachlesen.

Auch spannend:

Vorverkaufstermin für Parookaville 2017 steht - und du darfst dann noch länger feiern

Hier entsteht ein Festival für 50.000 Menschen

Juicy Beats bis Parookaville: Was wann wo, wir zeigen es dir

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen