Drei junge Männer streiten sich - plötzlich zieht einer von ihnen ein Schwert und rammt es dem Kontrahenten in den Bauch

Bei einem Streit unter drei Männern ist einem 24-Jährigen plötzlich ein Schwert in den Bauch gerammt worden. (Symbolbild)
Bei einem Streit unter drei Männern ist einem 24-Jährigen plötzlich ein Schwert in den Bauch gerammt worden. (Symbolbild)
Foto: Imago

Detmold. Ein 24-Jähriger ist in Detmold in der Nacht zum Sonntag durch ein Schwert verletzt worden. In Lebensgefahr schwebte der junge Mann laut Polizei aber nicht.

Eine Zeugin wurde verletzt

Der Verletzte war zuvor mit zwei weiteren Männern in Streit geraten, dabei stach ihm ein betrunkener 24-Jähriger ein Schwert in den Bauch.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Spanner (20) filmt Pärchen beim Sex, wird mit einem Baseballschläger verprügelt und meldet sich dann selbst bei der Polizei

25-Jähriger bei Unfall in Köln-Merheim getötet - diese Frage steht jetzt im Zentrum der Ermittlungen

Autofahrer blockieren Rettungsgasse auf A2 bei Recklinghausen – Feuerwehrleute müssen aussteigen

-------------------------------------

Außerdem sollen bei der Auseinandersetzung vermutlich auch noch ein Hammer und eine Soft-Air-Pistole eingesetzt worden sein.

Die beiden anderen Männer wurden auch leicht verletzt. Sowie eine Zeugin, als sie versuchte das Trio zu trennen. Die Hintergründe des Streits waren zunächst unklar. (dpa/jgi)

 
 

EURE FAVORITEN