Haltern am See

Drama nach Partynacht in Haltern - Zwei Frauen stürzen vom Balkon acht Meter tief auf eine Steinterrasse

Durch das Loch stürzten zwei Frauen vom Balkon.
Durch das Loch stürzten zwei Frauen vom Balkon.
Foto: Justin Brosch

Haltern am See. Eine lange Partynacht endete für zwei Frauen in Haltern am See am Sonntagmorgen dramatisch.

Nach einer Feier gingen die 43 und 55 Jahre alten Frauen noch in eine Wohnung auf der Halterner Hauptstraße.

Glasscheibe zerbricht - beide stürzen herunter

Als sie sich dort auf dem Balkon an das Geländer lehnten, zerbrach eine Glasscheibe - und beide stürzten herunter!

Sie fielen rund acht Meter tief auf eine Steinterrasse und zogen sich mehrere Knochenbrüche und Prellungen zu.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Die 43-Jährige musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die andere Verletzte wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht.

Glück im Unglück: Trotz des heftigen Sturzes besteht bei keiner der Frauen Lebensgefahr.

Wie die Beiden durch das Loch fallen konnten, will die Polizei nun ermitteln.

(dso)

Mehr aktuelle News aus der Region:

Nach dem Schalke-Heimspiel: Zwei schwerverletzte HSV-Fans bei Schlägerei am Gelsenkirchener Hauptbahnhof

Unbekannter schändet Kindergrab in Bochum - und klaut dann noch einen Lego-Engel des Jungen

Kellerbrand in Mülheim! Anwohner durch starke Rauchentwicklung verletzt

 
 

EURE FAVORITEN