Düsseldorf

Drama in Düsseldorf: Mann (32) bricht bei Marathon zusammen – tot

Beim Düsseldorf Marathon musste ein 32 Jahre alter Läufer widerbelebt werden. (Archivbild)
Beim Düsseldorf Marathon musste ein 32 Jahre alter Läufer widerbelebt werden. (Archivbild)
Foto: imago/ Horstmüller

Düsseldorf. Dramatische Szenen beim Marathon in Düsseldorf: Ein 32-jähriger Läufer musste durch Rettungskräfte wiederbelebt werden. Wie ein Feuerwehrsprecher gegenüber DER WESTEN erklärte, musste der Mann unter „Reanimationsmaßnahmen“ ins Krankenhaus gebracht werden.

Dort verstarb der Mann jedoch, wie die Polizei Düsseldorf gegenüber DER WESTEN bestätigte.

Düsseldorf: Mann stirbt bei Marathon – Ursache unklar

Die Ursache für den Zusammenbruch des jungen Mannes ist momentan noch völlig unklar. Weitere Zwischenfälle habe es laut einem Feuerwehr-Sprecher bisher nicht gegeben.

Insgesamt nehmen 20.000 Sportler in verschiedenen Disziplinen am Düsseldorf Marathon teil.

---------------------------------

Mehr aus der Region:

Polizei schnappt Drogen-Dealer aus NRW – als die Beamten das Gepäck finden, trauen sie ihren Augen nicht

Blinder Mann leint seinen Blindenhund vor Supermarkt in Düsseldorf an – dann wird es dramatisch

---------------------------------

(mb/bs)