Dortmund

Dortmund Hafen: Feuer auf Recyclinghof – Warnung für angrenzende Stadtteile

Foto: René Werner

Dortmund. Großalarm im Hafen in Dortmund!

In der Nacht zu Dienstag wurden der Feuerwehr Dortmund Flammen auf dem Gelände eines Recyclinghofes an der Franziusstraße gemeldet. Im Außenbereich war ein großer Haufen Recyclingstoffe in Brand geraten. Gegen 1 Uhr in der Nacht entfachte das Feuer, bei dem glücklicherweise kein Mensch verletzt wurde. Wie ein Sprecher der Feuerwehr Dortmund mitteilte, standen beim Eintreffen der Kameraden Lagerflächen von Papier, Pappe und Sperrgut in Flammen.

Dortmund Hafen: Feuer auf Recyclinghof

Vor Ort wurden die Recyclingstoffe mit einem Teleskoplader auseinandergezogen, um an die Glutnester zu gelangen. Anschließend wurde mit sechs Rohren gegen das Feuer vorgegangen. Dabei schossen bis zu 5000 Liter Wasser pro Minute durch die Schläuche. Zur Einsatzabwicklung kam, neben der Spezialeinheit für die Löschwasserversorgung, auch die Verpflegungseinheit zum Einsatz. Auch das im Hafen stationierte Löschboot der Feuerwehr kam zwischenzeitlich zum Einsatz.

-------------------------------------------------------

Mehr Nachrichten aus Dortmund:

A45: Vier Verletzte nach Verkehrsunfall am Westhofener Kreuz!

A45 bei Dortmund: Bier-Lkw mit Horror-Unfall – Fahrer tot

Dortmund: Nicole Schalla vor 27 Jahren getötet! Prozess droht erneute Verschiebung – wegen unglaublicher Panne

-------------------------------------------------------

Unter anderem über die Warn-App Nina wurde um 2.19 Uhr die Bevölkerung in der Dortmunder Nordstadt aufgefordert, Fenster und Türen wegen starker Rauchentwicklung geschlossen zu halten. Ursache für die Warnung waren mehrere besorgte Anrufe von Anwohnern, die eine Geruchsbelästigung feststellten. Die Maßnahmen der Feuerwehr, mit Nachlösch- und Aufräumarbeiten, zogen sich bis in den Montagvormittag.

Insgesamt waren rund 80 ehrenamtliche und Berufsfeuerwehrmänner im Einsatz. (pg)

 
 

EURE FAVORITEN