Duisburg

Diese beiden Dortmunder retten dich vor dem nächsten Nervenzusammenbruch beim Amt

Micheal Tjupalow (24, links) und Theo Steinhardt (28) haben den "Kumpel Krefeld" entwickelt.
Micheal Tjupalow (24, links) und Theo Steinhardt (28) haben den "Kumpel Krefeld" entwickelt.
Foto: open.nrw/Matzke
Was wir bereits wissen

Komplizierte Formulare auszufüllen kann zur Qual werden

Eine App soll Nutzer per Chat durch den Formularwust führen

Dortmunder Entwickler haben dafür jetzt einen Preis bekommen

Duisburg. Wenn du jemals irgendein Formular für irgendein Amt ausfüllen musstest, kennst du es: Das Haus, das Verrückte macht. Ohne Formular A kommst du nicht an Formular B.

Das bekommst du aber erst, wenn du Formular C hast - ohne Formular A kannst du das aber vergessen ... ARRRGH! Bis dahin hast du schon drei Mal in den Tisch gebissen.

Eine großartige Erfindung bewahrt dich womöglich künftig vor dem ein oder anderen Nervenzusammenbruch: Der "Kumpel Krefeld". Das ist ein Chatbot, der dich per Dialog durch komplizierte Anträge und Formulare leitet. Quasi eine Art Amts-Siri.

Warum ist da vorher noch keiner drauf gekommen?

Die beiden Dortmunder Theo Steinhardt und Michael Tjupalow haben die App entwickelt - und dafür jetzt den ersten Platz beim NRW-Ideenwettbewerb „Hackathon“ geholt.

Wie immer bei solchen Ideen fragt man sich: Warum ist da vorher noch keiner drauf gekommen? Bei Theo Steinhardt war die Initialzündung eine schlechte Erfahrung mit Formular-Wahnsinn.

„Ich war mal auf der Suche nach einem Online-Formular, musste dann aber erst eine Nummer anrufen, und dann war das Formular im Netz nicht mehr verfügbar. Das hat mich total autgeregt", sagt der 28-jährige Theo Steinhardt.

Hol dir jetzt alle News - derwesten.de/live

Derzeit ist die App für die Stadt Krefeld konzipiert, lässt sich aber auf jede andere Kommune übertragen, sagt Steinhardt. Das Gute: Der Bot speichert die Gesprächsverläufe, so dass begonnene Anträge auch irgendwann später beendet werden können. Und: Sachbearbeiter können jederzeit in den Chat einsteigen oder Rückfragen stellen.

Stell dir das mal vor: Du willst einen Perso beantragen - und musst dich dafür nur noch durch ein flottes Chatgespräch klicken. Schöne neue Welt. (pen)

Auch interessant:

Du willst ein Start-Up gründen? Die Story dieses Gescheiterten wird dir helfen

Deshalb ist Bochum die Hacker-Hochburg Europas

Fast hätte ich mir im Darknet eine AK-47 gekauft - weil es so kriminell einfach ist

 
 

EURE FAVORITEN