Hagen

Kurioser Diebstahl in Hagen: Mann nimmt Wodkaflasche aus dem Regal – Zeugen trauen ihren Augen nicht, als er DAS macht!

Der Mann (46) nahm sich eine Wodkaflasche aus dem Regal. (Symbolbild)
Der Mann (46) nahm sich eine Wodkaflasche aus dem Regal. (Symbolbild)
Foto: imago

Hagen. Zu einem besonders kuriosen Ladendiebstahl ist es am Samstagmorgen in Hagen gekommen. Der Dieb (46) betrat gegen 9 Uhr den Supermarkt an der Zollstraße und schlenderte zwischen den Regalen umher. Doch sein eigentliches Ziel war wohl die Schnapsabteilung.

Bei den Spirituosen nahm er eine Wodkaflasche in die Hand und öffnete sie. Und dann soll er die Flasche angesetzt und sie in einem Zug ausgetrunken haben! Das berichteten Zeugen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Promi Shopping Queen“: Luna Schweiger holt sich mit diesem gewagten Outfit die Krone

Familiendrama am Möhnesee: Vater springt mit seiner Tochter (11) von der Sperrmauer

• Top-News des Tages:

Massenschlägerei in Gelsenkirchen - 50 Menschen schlagen mit Baseballschlägern und Stühlen aufeinander ein

Wegen der andauernden Hitzewelle: Spaziergänger machen eine schaurige Entdeckung in Bochum

-------------------------------------

Der Dieb war danach noch in der Lage den Supermarkt zu verlassen

Danach konnte er noch den Supermarkt verlassen. Doch weit kam er nicht. Auf der Bank vor dem Laden war schon Schluss. Aber als die Polizisten eintrafen, war der 46-Jährige schon nicht mehr ansprechbar.

Der 46-Jährige muss mit einer Anzeige rechnen

Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus. Mit einer Anzeige müsse er aber dennoch rechnen, teilte die Polizei mit. (js)

 
 

EURE FAVORITEN