Deutscher Wetterdienst warnt: Gewitter-Gefahr in diesen 4 Ruhrgebietsstädten

Dem Ruhrgebiet droht ein schlimmes Unwetter.
Dem Ruhrgebiet droht ein schlimmes Unwetter.
Foto: imago/Roland Mühlanger (Symbolbild)
  • Am Donnerstagmorgen können vereinzelt Gewitter über dem Ruhrgebiet auftreten
  • Der Deutsche Wetterdienst warnt
  • Diese vier Städte sind betroffen

Am Donnerstagmorgen solltest du dir einen Regenschirm einpacken - es wird nass im Ruhrgebiet. In vier Städten könnte es sogar gewittern, warnt der Deutsche Wetterdienst.

Diese vier Städte sind betroffen:

  • Essen
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Mülheim an der Ruhr

Der Deutsche Wetterdienst schreibt: „Es besteht die Gefahr des Auftretens von Gewittern.“ Zudem warnt die Behörde davor, dass es örtlich Blitzschlag geben kann.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Sensationelle Aufnahme: Bochumer fängt Blitz bei Unwetter im perfekten Moment ein – doch er hat einen Trick

Schlechte Laune wegen des Wetters? Die Gewitter-Oma wird dich wieder zum Lachen bringen!

• Top-News des Tages:

Bundespolizei: Fast jede zweite Abschiebung wird abgebrochen

ZDF-Studie: Wo lebt es sich in Deutschland am besten? Diese vier Revierstädte sind auf den allerletzten Plätzen gelandet!

-------------------------------------

Die Warnung gilt von Donnerstagmorgen, 5.53 Uhr, bis voraussichtlich 7 Uhr. (bs)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Beschreibung anzeigen