Essen

Unwetter-Warnung für NRW: Gewitter und Starkregen – hier knallt es schon in wenigen Stunden

Gewitter und Starkregen ziehen auf NRW zu.
Gewitter und Starkregen ziehen auf NRW zu.
Foto: imago/Eibner Europa

Essen. Am Mittwoch könnte es in Essen bis zu 21 Grad warm werden. Den Biergarten solltest du aber dennoch meiden.

Der Deutsche Wetterdienst hat am Mittwochmorgen einen Warnlagebericht für Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Darin warnt die Bundesbehörde vor örtlichen Gewittern, die bereits mittags eintreten könnten.

„Ab Mittag sind in ganz NRW örtliche Gewitter, dabei lokaler Starkregen um 20 Liter pro Quadratemeter pro Stunde und Hagel sowie Sturmböen um 70 Kilometer die Stunde möglich“, schreibt der DWD. Dass es allerdings zu einem richtigen Unwetter mit Starkregen über 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit kommt, ist unwahrscheinlich.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Aldi: Discounter verkauft Kult-Produkt aus den 80ern – doch nur für zwei Tage!

Nach Wasserbüffel-Wirbel auf der A3 bei Leverkusen – Zoo-Direktor: „Es hätte Tote geben können“

• Top-News des Tages:

Duisburgerin teilt ein Foto auf Twitter - es zeigt, worauf Autofahrer derzeit besonders achten müssen

Darum gab es in Bochum, Herne und Witten am Montag eine Großkontrolle der Polizei

-------------------------------------

Gewitter in NRW: So lange bleibt die Unwetter-Gefahr bestehen

Die Gewitter sollen in der Nacht zu Donnerstag nachlassen und Richtung Südosten abziehen.

Wir halten dich hier über die Wetter-Entwicklungen auf dem Laufenden. (bs)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen