Deutsche Bahn in NRW: Jetzt hat es auch Bahnmitarbeiter getroffen – bittere Nachricht für die Kunden

Deutsche Bahn: Die Geschichte des deutschen Eisenbahnkonzerns

Deutsche Bahn: Die Geschichte des deutschen Eisenbahnkonzerns

Beschreibung anzeigen

Das zweite Ferienwochenende wird nicht nur an den Flughäfen in NRW für Chaos sorgen. Auch die Deutsche Bahn ist betroffen. Zusätzlich lockt das 9-Euro-Ticket zahlreiche Urlauber, ihre Reise mit der Deutschen Bahn anzutreten.

Doch das Verkehrsunternehmen hat jetzt noch ein ganz anderes Problem. Und das kommt sehr kurzfristig und betrifft viele Kunden in NRW.

Deutsche Bahn in NRW: Bahnmitarbeiter kurzfristig erkrankt – das hat Auswirkungen auf den Fahrplan

Die DB Region in NRW sieht sich für den kommenden Sonntag, den 3. Juli, mit zahlreichen Krankmeldungen konfrontiert. Als Konsequenz fehlen ihr genügend Mitarbeiter, um alle Bahnlinien zu betreiben.

Deshalb werden einige Verbindungen ausfallen müssen. Das betrifft vorerst lediglich die Linie S6 und S12. Die S-Bahn 6, die zwischen Essen, Düsseldorf und Köln verkehrt, wird an dem Tag sogar komplett entfallen. Bei der S 12 zwischen Horrem, Köln und Hennef (Au) werden einzelne Fahrten gestrichen.

---------------------------------------

Mehr Meldungen aus NRW:

---------------------------------------

Das Verkehrsunternehmen warnt jedoch ausdrücklich: „Aufgrund der betrieblichen Lage kann es auch zu kurzfristigen Zugausfällen auf anderen Linien kommen“. Deshalb sollten die Bahnreisenden stets vor Antritt der Fahrt ihre Reiseverbindung checken, entweder auf bahn.de oder in der App DB-Navigator.

+++ Hartz 4 in NRW: Clan-Chef betrog Amt jahrelang um Leistungen – seine Methode war einfach nur dreist +++

Als Ersatz für die gestrichenen Verbindungen soll ein Busnotverkehr eingerichtet werden. Die Ausfälle sollen noch in den digitalen Fahrplan eingepflegt werden. Aktuelle Informationen erhältst du am Sonntag auch über zuginfo.nrw und über den Twitter-Account der DB Region NRW. (mbo)