„Das perfekte Dinner“ (Vox) in NRW: Gäste kämpfen mit Vorspeise – „Noch eine Gabel und es wäre schief gegangen“

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Mit der Vorspeise von Susanne haben einige Gäste ihre Probleme.
„Das perfekte Dinner“ (Vox): Mit der Vorspeise von Susanne haben einige Gäste ihre Probleme.
Foto: TVNOW / ITV Studios

Hennef. Der vierte Abend bei „Das perfekte Dinner“ (Vox) in NRW beginnt bereits alles andere als harmonisch!

Krankenschwester Susanne (50) hat zu einem französischen Abend in Hennef geladen. Doch schon bei der Vorspeise kommen zwei Gäste an ihre Grenzen.

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Gäste kriegen die Jakobsmuscheln nicht runter

Den Startschuss in Susannes Menü markieren nämlich gebratene Jakobsmuscheln auf einem Gemüsebett mit Cognacsoße. Nun sind Meerestiere nicht jedermannes Sache – und so haben Susannes Mitstreiter Lisa Belle (28) und Markus (46) durchaus ihre Probleme mit der maritimen Vorspeise.

„Das ist nicht so meins“, gibt Lisa zu. Vor allem mit der glibberig-knorpeligen Konsistenz kann sie sich in diesem kulinarischen Gebiet nicht anfreunden. Vor allem Tintenfischringe seien „das Schlimmste. Ich finde das so eklig.“

----------

Das ist „Das perfekte Dinner“ (Vox):

  • „Das perfekte Dinner“ ist eine deutsche Kochshow für den Fernsehsender Vox
  • Das Konzept basiert auf der von ITV Studios für Channel 4 produzieren britischen Fernsehserie „Come Dine with Me“
  • Die erste offizielle Folge lief am 6. März 2006
  • Die Show läuft montags bis freitags um 19 Uhr
  • Sie wird jede Woche in einer anderen Stadt oder Region produziert

----------

Auch Kollege Markus, der sich fest vorgenommen hat, in dieser Woche alles zu probieren, was auf den Tisch kommt, muss sich bei den Jakobsmuscheln geschlagen geben. „Von der Konsistenz her ging das nicht, ich habe es versucht“, erklärt er anschließend. „Aber noch eine Gabel und es wäre schief gegangen.“

Sascha ist begeistert: „Die Vorspeise der Woche!“

Ganz anders sieht es da beim 42-jährigen Sascha aus. Für ihn ist Susannes erster Gang sogar „die Vorspeise der Woche!“ Ihm mundet das Gericht so sehr, dass Markus ihm sogar seine Jakobsmuscheln überlässt.

+++ „Das perfekte Dinner“ (Vox): Kandidatin gerät in Not – „Das sieht nicht gut aus“ +++

Insgesamt viereinhalb Muscheln verputzt Sascha. Ob da noch genug Platz für Hauptgang und Nachspeise ist? Schließlich warten auch noch ein Boeuf Bourguignon (ein Rinder-Rotwein-Schmortopf mit Rosmarinkartoffeln) sowie Mousse au Chocolat und Créme brûlée auf die Gäste. (at)

"Das Perfekte Dinner" läuft montags bis freitags um 19 Uhr bei Vox. Ganze Folgen kannst du auch bei TV Now sehen.

 
 

EURE FAVORITEN