Oer-Erkenschwick

Darum jagt die Polizei nur einen Mann (27), obwohl das Video der Schießerei mehrere Flüchtende zeigt

Das Video zeigt nur eine Phase der Schießerei in Oer-Erkenschwick.
Das Video zeigt nur eine Phase der Schießerei in Oer-Erkenschwick.
  • Nach der Schießerei in Oer-Erkenschwick fahndet die Polizei noch immer nach einem Flüchtigen (27)
  • Das irritiert, weil das Tat-Video zwei Personen zeigt, die in ein Fluchtauto steigen
  • Dafür hat ein Sprecher der Polizei eine einleuchtende Erklärung

Oer-Erkenschwick. Es waren Szenen wie beim berühmten Computerspiel GTA. Mehr als ein Dutzend Männer gingen am Dienstagabend in Oer Erkenschwick mit Baseball-Schlägern und Schusswaffen aufeinander los.

Nachbar Nico (20) filmte die blutige Auseinandersetzung aus seiner Wohnung. Noch immer fahndet die Polizei nach einem Beteiligten (27), der durch Schüsse mehrere Personen verletzt haben soll. Aber warum suchen die Beamten lediglich eine Person?

Schließlich sah es auf dem Video so aus, als würden zwei Männer in den schwarzen Kleinwagen springen und flüchten?

Nur ein Ausschnitt der Tat

Ein Sprecher der Polizei erklärt dies damit, dass das Video lediglich eine Phase der Auseinandersetzung zeigt: „Nach der Vernehmung von zehn Beteiligten deutet alles darauf hin, dass sich der Streit über einen längeren Zeitraum entwickelt hat, als die Bilder vermitteln.“

Das Video sei demnach der mittlere Ausschnitt der Auseinandersetzung zwischen den verfeindeten Gruppen gewesen. Die Entwicklungen danach fing Nicos Kamera nicht mehr ein.

Auf der Flucht ist nach Angaben der Polizei also derzeit nur ein mutmaßlicher Täter. Gegen ihn liegt ein Haftbefehl vor.

Zehn Beteiligte wieder freigelassen

Neben dem Flüchtenden hat der Haftrichter gegen einen weiteren Beteiligten (44) einen Haftbefehl erlassen. Diesen Mann konnten die Beamten bereits gestern festnehmen. Er wird derzeit mit einer Schussverletzung in einem Gefängnis-Krankenhaus behandelt.

Alle anderen Männer sind nach der Befragung wieder auf freiem Fuß, wie der Polizeisprecher mitteilte.

Die Jagd nach dem geflüchteten, mutmaßlichen Schützen dauert weiter an.

(ak)

Mehr zu der blutigen Auseinandersetzung in der Ludwigstraße:

Rapper-Krieg, Clan-Streit - Worum ging es bei der Schießerei in Oer-Erkenschwick?

Er filmte die Schießerei in Oer-Erkenschwick - Nico (20) erzählt im Video vom blutigen Streit vor seinem Haus

Dieses schockierende Video zeigt die Schießerei von Oer-Erkenschwick