Daniela Katzenberger postet süßes Foto von Töchterchen Sophia: Ihre Follower rasten vor Neid aus

Es ist ein süßes Bild, das Daniela Katzenberger auf ihrem Instagram-Account gepostet hat.

Es zeigt Töchterchen Sophia. Die Kleine sitzt auf dem Arm von Papa Lucas Cordalis. In der Hand hat Töchterchen Cordalis eine Einkaufstüte von Chanel. Darunter schreibt die Katze: „She's a lady, that's why“ (zu deutsch: „Sie ist eine Dame, deshalb“).

------------------------------------

• Mehr Themen:

Nach Kritik an hoher Stirn: Daniela Katzenberger mit ganz neuem Style

Daniela Katzenberger schlimm krank: Fans sorgen sich um Kult-Blondine

• Top-News des Tages:

Junger Mann (22) tot aufgefunden - Es ist vermutlich der Mülheimer Brückenspringer

„Gehen definitiv in keinen Rewe-Markt mehr" – DAS bringt viele Kunden des Supermarktes gerade so richtig in Rage

-------------------------------------

Und da liegt der Hase im Pfeffer. Chanel? Braucht eine Zweijährige wirklich schon eine Tüte von Chanel? Das zumindest fragen sich die Follower auf Instagram. Und es entzündet sich eine heftige Diskussion.

Brauchen Zweijährige Chanel-Taschen?

„Dinge die man als 2-Jährige unbedingt braucht“, schreibt User prettylittlepsycho ironisch. Und auch fabienne0x0x findet es übertrieben: „Ich brauche doch keine Marke um glücklich zu sein...H&M tut's auch.“

Auf der anderen Seite unterstützen User auch Daniela Katzenberger. „Meine Güte das is eine Tüte, mehr nicht. Und wenn sie IHRER Tochter fünfzig Euro Scheine zum bemalen gibt..... IHRE Sache, ihre Tochter und IHR Leben. Jede Mama sollte es einfach so machen wie sie es für richtig hält“, schreibt beispielsweise eve2605. Ganz ehrlich äußert sich nicole2.4: „Oh man Leute, jeder würde eine Chanel Tasche nehmen statt eine h&m Tasche regt euch doch mal ab.“

Natürlich muss auch die Katze in die Diskussion eingreifen und die Sache relativieren: „Leute ey, in der Tüte sind ein paar Proben drin, regt euch ab. #peace“

Guter Ratschlag für die Katzenberger

Einen guten Rat hat noch Userin dorissei für Daniela Katzenberger: „Hi du kannst deiner Tochter kaufen was immer du möchtest das traurige in Deutschland ist das nicht gönnen können hast du was rede besser nicht darüber sonst bekommst du den Neid deiner Nachbarn zu spüren traurig aber war also sche.... drauf und fertig.“

Dem können auch wir nichts mehr hinzufügen.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen