„Damit haben sie ihm das Leben gerettet“ - mit diesem emotionalen Post sucht ein Mann die Lebensretter seines Vaters

Zwei Passanten haben bei einem Mann Erste Hilfe geleistet und ihm damit vermutlich das Leben gerettet. (Symbolbild)
Zwei Passanten haben bei einem Mann Erste Hilfe geleistet und ihm damit vermutlich das Leben gerettet. (Symbolbild)
Foto: Getty Images/iStockphoto
  • Mann aus Solingen sucht Lebensretter seines Vaters
  • Am vergangenen Samstag erlitt der Mann einen Herzstillstand - zwei Passanten leisteten Erste Hilfe
  • Einer der Helfer konnte bereits ausfindig gemacht werden

Solingen. Thomas Eidmann aus Solingen hat ein Ziel.

Solinger sucht zwei Männer

Er möchte die beiden Männer finden, die bei seinem Vater nach einem Herzstillstand Erste Hilfe leisteten.

Dazu hat er einen emotionalen Post verfasst - und ihn auf Facebook geteilt. „Sie haben meinem Vater wohl das Leben gerettet. Ich möchte mich gerne bei beiden bedanken und wäre froh, wenn sich die beiden unbekannten Herren melden würde“, schreibt der Solinger unter anderem.

Der Facebook-Post wurde bislang mehr als 1530 mal geteilt.

Zustand des Vaters bleibt kritisch

Wie Eidmann schreibt, erlitt sein Vater am Samstagvormittag in der Fußgängerzone von Solingen bei einem Optiker einen Herzstillstand. Die zwei Passanten haben neben den Mitarbeitern abwechselnd eine Herzdruckmassage durchgeführt - und damit vermutlich das Leben des Mannes gerettet.

Dennoch ist er noch nicht über dem Berg: „Der Zustand meines Vaters ist noch immer kritisch. Er liegt in einem künstlichen Koma“, wird Thomas Eidmann von der Rheinischen Post zitiert.

Klare Botschaft an alle Gaffer

Neben der Suche nach den Lebensrettern hat Thomas Eidmann in seinem Post auch eine Botschaft. Und die geht an die Gaffer, die nur zugesehen haben:

„Und eine Frage habe ich an die vielen Gaffer, die den Überlebenskampf meines Vaters mit einer Peep-Show verwechselt haben und sich am Fenster des Optikers die Nasen platt gedrückt haben: Wie tief muss man eigentlich sinken, um ein derart verachtenswertes Verhalten an den Tag zu legen? Ihr solltet euch schämen“, schreibt Eidmann.

(jsc)

Mehr Nachrichten:

Weggeworfene Wendler-CDs - Schlagerstar hält sein Versprechen gegenüber der Dortmunder Kolpingfamilie

Kleines Drama auf der A2: Nach Lkw-Unfall kommt es zum Rückstau - dann setzen bei Gelsenkirchenerin die Wehen ein

Ausgebüxster Hund wird von Zug erfasst - Besitzer lässt verletztes Tier von Polizist erschießen