Witten

Coronavirus-Skandal: Wenn du DIESES Desinfektionmittel gekauft hast, bist du auf Betrüger reingefallen!

Coronavirus: Diese Festivals und Veranstaltungen fallen aus

Von Bundesliga-Spielen bis Wacken: Im Sommer 2020 gibt es keine großen Veranstaltungen. Wir zeigen im Video auch, was sie mit Tickets tun, die wegen des Coronavirus wertlos werden.

Beschreibung anzeigen

Witten. Es ist ungeheuerlich - und gefährlich. In Witten deckte ein Apotheker einen bösen Betrug auf. Es geht dabei um Desinfektionsmittel. Ein Produkt, das in Zeiten des Coronavirus von vielen verängstigten Menschen gekauft wird.

Richtig zusammengesetzt kann Desinfektionsmittel tatsächlich auch gegen Viren helfen. Was aber vielerorts in NRW und ganz Deutschland verkauft wurde, half nicht gegen diese. Schon gar nicht gegen das Coronavirus!

Coronavirus-Skandal: Apotheker entdeckt gepanschtes Mittel

Ein Apotheker aus Witten hatte das Desinfektionsmittel in sein Sortiment aufgenommen. Als er jedoch einmal daran schnupperte, wunderte er sich. Das Produkt roch kaum nach Alkohol. Und ein hoher Alkoholanteil in Desinfektionsmittel ist extrem wichtig.

Er überprüfte daraufhin das Mittel in seinem Labor. Und er stellte fest: Die Werte stimmten tatsächlich nicht. Das Mittel war wirkungslos. Menschen, die es benutzten, wiegten sich in falscher Sicherheit.

Das Mittel wirkt nicht gegen Covid-19 – und auch sonst gegen nichts

Der Apotheker hatte selbst 4000 der kleinen Fläschchen bekommen. Er forschte nach und fand heraus, dass die Leipziger Firma, die es hergestellt hatte, in ganz Deutschland aktiv war.

Besonders ärgerlich für den Wittener: Das Produkt trägt den Namen „Apothekers Handdesinfektionsmittel" trägt. Das weckt Vertrauen, und im Nachklang schadet es natürlich den echten Apothekern.

---------------

Weitere News:

----------------

Der Mann erstattete Strafanzeige wegen Warenbetrug, wie der WDR berichtet. Wer sichergehen will, dass er kein falsch deklariertes Fake-Produkt gekauft hat: Das falsche Desinfektionsmittel trägt den Namen „Apothekers Handdesinfektionsmittel" und ist in weißen Plastikflaschen zu je 50 ml verpackt. Das Etikett zeigt im oberen Teil Hände, in die klares Wasser fließt, im unteren Teil rote Schrift auf rosa Untergrund. (wt)

 
 

EURE FAVORITEN