Corona in NRW: Steigende Infektionszahlen – DAS sind die Hotspots in der Region

Corona-Varianten: Wie entstehen Mutationen und was macht sie gefährlich?

Corona-Varianten: Wie entstehen Mutationen und was macht sie gefährlich?

Was sind eigentlich Corona-Varianten und warum werden sie mit griechischen Buchstaben bezeichnet.

Beschreibung anzeigen

In NRW stecken sich wieder mehr Menschen mit dem Corona-Virus an! Die Infektionszahlen schießen vielerorts erneut durch die Decke.

Vor allem in diesen Städten in NRW infizieren sich viele mit Corona.

Corona in NRW: So ist die aktuelle Lage

Die aktuelle Corona-Meldelage des Landeszentrums Gesundheit (LZG) weist Statistiken zu den gestiegenen Infektionszahlen in NRW und auch zur Belastung der Krankenhäuser mit Erkrankten auf. So ist die 7-Tage-Inzidenz seit vergangener Woche um 10,3 Prozent auf 106,8 gestiegen. Das entspricht rund 107 Erkrankten auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen.

+++ Corona in Deutschland: Kommt endlich die Pille gegen Corona? ++ Sachsen macht ernst – HIER haben nur noch Geimpfte und Genesene Zugang +++

Unter den gleichen Bedingungen sind derzeit durchschnittlich 2,9 an Covid-19 erkrankte Patienten in Krankenhäusern untergebracht und werden dort behandelt. Davon benötigen 7,39 Prozent eine intensive Pflege.

--------------------------

Das ist das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW):

  • ist das bevölkerungsreichste Bundesland mit 17.947.221 Einwohnern (Stand: Dezember 2019)
  • Landeshauptstadt: Düsseldorf
  • größte Stadt: Köln
  • seit 1949 ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland
  • Ministerpräsident ist Armin Laschet (CDU), Regierungsparteien sind CDU und FDP

--------------------------

Insgesamt wurden bisher über eine Millionen Fälle von Covid-19 gemeldet, wieder circa 5.500 mehr als noch am Donnerstag. Davon sind aktuell über 38.000 infiziert während circa 970.000 Personen wieder genesen sind. Zu den über 18.000 Toten kommen so innerhalb eines Tages noch 22 Personen dazu, so der aktuelle Stand von Freitag, dem 5. November.

Corona in NRW: Hier sind die Hotspots

In NRW sind die Städte unterschiedlich stark von den gestiegenen Infektionszahlen betroffen. Die Infokarte, bereitgestellt auf der Seite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, zeigt eine ziemlich bunte Mischung. Spitzenreiter ist mit Abstand die Stadt Köln, hier haben sich innerhalb einer Woche fast 70.000 Menschen mit dem Corona-Virus angesteckt.

-----------------------------------------

Mehr Nachrichten aus NRW:

-----------------------------------------

Weit dahinter kommt Recklinghausen mit rund 38.000 Infektionen. Die nächsten Städte, wie Dortmund, Duisburg und Essen, bewegen sich bei 32.000 bis 36.000. Nur in sechs Städten liegen die Zahlen unter 10.000, darunter zum Beispiel Bottrop. Nur noch unterboten von Höxter, hier haben sich mit 6.397 die wenigsten Menschen infiziert. (mbo)