Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel: Fahrradfahrer versucht Mädchen (13) ins Gebüsch zu ziehen

Der unbekannte Mann versuchte die 13-Jährige in ein Gebüsch zu ziehen.
Der unbekannte Mann versuchte die 13-Jährige in ein Gebüsch zu ziehen.
Foto: Imago

Castrop-Rauxel. Übergriff auf eine Minderjährige in Castrop-Rauxel am helllichten Tag!

Zwei 13-Jährige liefen am Montag gegen 13 Uhr auf der Wartburgstraße in der Nähe des Fußballplatzes „Victoria Habinghorst“. Sie waren an dem sonnigen Tag unterwegs in Richtung Kanal.

Plötzlich näherte sich ein Fahrradfahrer, rief einem der Mädchen etwas zu und versuchte sie ins Gebüsch zu drängen. Die 13-Jährige versuchte die Polizei zu rufen, doch der unbekannte Mann versuchte ihr das Handy wegzunehmen. Das zweite Mädchen kam ihrer Freundin zur Hilfe, darauf raste der Mann mit seinem Fahrrad davon.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Riesiges Tattoo auf dem Arm? Du kannst trotzdem Polizist werden

Aldi Süd führt Neuerung ein – mit Folgen für die Mitarbeiter

• Top-News des Tages:

Labrador jault und jammert die ganze Nacht – dann erlöst die Polizei den Hund

Schwere Gewitter drohen – Vatertag fällt wohl ins Wasser

-------------------------------------

Er wird wie folgt beschrieben:

Anfang bis Mitte 20, schlank, schwarze Hautfarbe, schwarze kurze Haare, seitlich rasiert. Bekleidet war er mit einer blau-grauen Sweatshirt-Jacke, darunter trug er ein helles T-Shirt, eine graue bis dunkelgraue Hose.

Er hatte einen kleinen schwarzen Rucksack dabei. Das Fahrrad war grau mit einem Korb vorne.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat unter 0800/2361 111 entgegen.

 

EURE FAVORITEN