Recklinghausen

Brutaler Überfall in Recklinghausen: Vier Männer rauben zwei junge Frauen aus

Die Frauen wurden attackiert und ausgeraubt. (Symbolbild)
Die Frauen wurden attackiert und ausgeraubt. (Symbolbild)
Foto: imago

Recklinghausen. In Recklinghausen wurden am Freitagabend zwei Frauen (21, 28) von vier unbekannten Tätern brutal überfallen.

Gegen 23.30 Uhr gingen die Beiden vom Weihnachtsmarkt aus durch eine kleine Gasse zwischen Schaumburgstraße und Kunibertistraße. Hier trafen sie auf die vier jungen Männer.

Plötzlich schlägt einer der Männer zu

Nach einem kurzen Gespräch schlug einer von ihnen dann plötzlich auf die 28-Jährige ein, die zu Boden ging. Die 21-Jährige wurde währenddessen gegen eine Hauswand gedrückt. Anschließend entrissen die Männer ihr die Handtasche und flüchteten Richtung Schaumburgstraße.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

700 Autos verbrennen bei Großbrand in Recklinghausen - Polizei hat einen bösen Verdacht

Ohne Fahrschein, dafür mit nacktem Penis - Mann fährt ohne Hose ICE

Mann (26) bedrohte offenbar Ex-Freundin (24) am Dortmunder Hauptbahnhof - dann spuckt er ihr ins Gesicht

-------------------------------------

Die Opfer können die Täter nur sehr vage beschreiben. Sie waren alle etwa 20 bis 25 Jahre alt und trugen Winterparka mit Fellkragen.

Die 28-Jährige wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei Recklinghausen bittet mögliche Zeugen unter der Nummer 0800/2361 111 um Hinweise.

(fr)

 
 

EURE FAVORITEN