Bottrop

Brand in Bottrop: Getränkemarkt hilft Feuerwehr bei knallhartem Hitze-Einsatz

Die Flammen schlugen in Bottrop an der Freiherr-vom-Stein-Straße schon aus dem Fenster.
Die Flammen schlugen in Bottrop an der Freiherr-vom-Stein-Straße schon aus dem Fenster.
Foto: Feuerwehr Bottrop

Bottrop. Brand in Bottrop an der Freiherr-vom-Stein-Straße: Die Küche einer Wohnung im fünften Obergeschoss war dort am Dienstag gegen 16.30 Uhr in Flammen geraten.

Als die Feuerwehr eintraf, schlug das Feuer aus dem Fenster. Sie drohten, auf das Geschoss darüber überzugreifen.

Feuerwehr Bottrop bei Brand an Freiher-vom-Stein-Straße

Die Bewohnerin der Wohnung konnte die Wohnung rechtzeitig verlassen, kam aber vorsorglich ins Krankenhaus. Die Feuerwehr löschte das Feuer, benutzte dafür auch eine Drehleiter, um mit den Löschschläuchen besser an das fünfte und sechste Obergeschoss zu gelangen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Hitze und Trockenheit sorgt für Feuer in Bochum: 35 Meter Hecke in Flammen

Känguru büxt mit Hilfe von Ziege aus Gehege in Dortmund aus – und hüpft in Nachbars Pool!

• Top-News des Tages:

Schreiendes und zitterndes Kind (2) in NRW aus Auto befreit – was die Mutter derweil tat, macht betroffen

Schwerer Vorwurf nach Milch-Kauf bei Aldi Süd: Weil sich angeblich diese Kleinigkeit geändert hat, kratzt sich Kind die Beine blutig – Discounter dementiert

-------------------------------------

Die Wohnung ist laut Feuerwehr durch den Brand unbewohnbar. Warum das Feuer entstand, ist noch unklar.

Mutter mit zwei Kleinkindern reagiert geistesgegenwärtig

Die Nachbarwohnungen blieben weitgehend verschont. Eine Mutter mit zwei Kleinkindern hatte noch rechtzeitig die Tür zugezogen, um Rauchvergiftungen zu vermeiden. Die Familie begab sich freiwillig ins Krankenhaus.

Austretendes Wasser aus einer geplatzten Wasserleitung beschädigte eine Wohnung im vierten Obergeschoss.

Anstrengender Einsatz bei Hitze: Feuerwehr alarmiert nach

Wegen der großen Hitze alarmierte die Feuerwehr Bottrop viele Kräfte nach - denn so ein Einsatz ist bei den sommerlichen Temperaturen noch anstrengender als sowieso schon.

Rührender Dank an Getränkemarkt

Die Feuerwehr hat nach den Löscharbeiten an der Freiherr-vom-Stein-Straße ein besonders schönes Anliegen: sich zu bedanken.

Sie teilt mit: „Besonders bedankt sich die Feuerwehr Bottrop sowohl bei den Anwohnern als auch bei einem benachbarten Getränkemarkt, die die Einsatzkräfte während des Einsatzes mit kühlen Getränken versorgten. Vielen Dank dafür!“ (lin)