Veröffentlicht inRegion

Bottrop: Luxus-Villa für 5,7 Millionen Euro zu verkaufen – hier lebte kein Unbekannter

Eklat bei der Demo „Gemeinsam gegen Krebs“ in Bottrop

Etwa 150 Menschen demonstrierten gegen den Apotheker Peter S. in Bottrop.

Bottrop. 

In Bottrop steht jetzt eine Villa für unglaublich 5,7 Millionen Euro zum Verkauf.

Nach Angaben der „WAZ“ handelt es sich bei dem 710 Quadratmeter großen Luxus-Gebäude um die ehemalige Immobilie von Skandal-Apotheker Peter S. aus Bottrop.

Die veröffentlichten Bilder zeigen, welchen unglaublichen Luxus sich der verurteilte Straftäter offenbar durch den Verkauf gepantschter Krebsmedikamente erkaufen konnte.

Bottrop: Millionen-Villa von Skandal-Apotheker zu verkaufen – „Das hat niemand“

Peter S. soll sich den Bau seiner Villa im Bauhausstil einiges kosten lassen haben. Die „Starkpartners Consulting GmbH“, die das Haus aus der Insolvenzmasse des Apothekers anbietet, spricht von 11 Millionen Euro Baukosten.

Und dabei kam es Peter S. offenbar auf besondere Details an: So führt etwa eine Rutsche aus dem Bad im ersten Stock in einen großen Pool im Erdgeschoss. „Das hat niemand“, heißt es dazu in der Anzeige.

—————————

Der Apotheker-Skandal aus Bottrop:

  • 2016 enthüllen Angestellte die Machenschaften von Peter S. in der Alten Apotheke in Bottrop
  • Der Apotheker hatte jahrelang Krebs-Medikamente gestreckt (14.500 Fälle)
  • 2018 wurde Peter S. zu zwölf Jahren Haft und einem Berufsverbot verurteilt
  • Der Bundesgerichtshof bestätigte das Urteil des Essener Landgerichts

—————————

Dazu ein Jacuzzi, Kamine in beiden Wohnbereichen, ein Fahrstuhl über alle vier Etagen und ein Blick von mehreren Terrassen auf das mehr als 15.000 Quadratmeter große Anwesen. Unfassbar: Im Turmzimmer ist eine Drehplatte verbaut, wodurch es sich unterschiedlich ausrichten lässt.

Peter S. hat es bei der Errichtung seines Domizils nicht auf Zufälle ankommen lassen.

Gewaltige Provision bei Verkauf in Bottrop

Sollte sich ein Käufer für die Luxus-Villa in Bottrop finden, winkt dem Makler eine üppige Provision. So werden bei dem aktuellen Kaufpreis 339.150 Euro (5,95 Prozent) fällig.

—————————

Weitere Meldungen aus Bottrop und der Umgebung:

—————————

Von dieser Summe konnten sich Käufer bis vor wenigen Jahren noch ein Einfamilienhaus im Ruhrgebiet leisten. Kein Wunder, dass nicht jeder gleich einen Besichtigungstermin erhält.

+++ Düsseldorf: Mann versucht Frau in sein Auto zu zerren – bei seiner Flucht hinterlässt er Verletzte und eine Schneise der Verwüstung +++

Diese „erfolgen ausschließlich nur mit nachweislicher Bonität und namentlich bekannten Interessenten“, heißt es in der Anzeige. Man darf nun gespannt sein, wer bei dem Luxus-Schnäppchen in Bottrop zuschlagen wird…

Ebenfalls interessant: In Essen hat ein Polizist im Keller einen echten Schatz gefunden. Mehr dazu gibt es in diesem Artikel.