Bottrop

Bottrop: Unglück auf Weihnachtsmarkt – beim Stockbrotgrillen passiert es

Beim Stockbrotgrillen in Bottrop kam es zu einem Unglück. (Symbolfoto)
Beim Stockbrotgrillen in Bottrop kam es zu einem Unglück. (Symbolfoto)
Foto: Rainer Jensen / dpa

Bottrop. Unglück im Caritas Kinderdorf „Am Köllnischen Wald“ in Bottrop.

Im Rahmen eines kleinen Weihnachtsmarktes am Sonntagnachmittag hatte man vor Ort eine Feuerstelle aufgebaut. Eigentlich sollte hier Stockbrot gegrillt werden.

Bottrop: Schieferplatte platzt

Doch es kam alles anders. Denn: Ein Verantwortlicher hatte versehentlich eine Bodenplatte aus Schiefer und nicht, wie vorgesehen, aus Granit ausgewählt.

Als das Feuer entzündet wurde, platzte die Platte. Durch die wegplatzenden Stücke verletzten sich zwei Kinder (5 und 8 Jahre alt) und zwei Erwachsene (33 und 35 Jahre alt).

------------------------------------

• Mehr Themen:

Mann ruft in Hagen die Polizei – als die Beamten anrücken, finden sie eine Leiche in seiner Wohnung

Mutter will in Wuppertal einparken – und überfährt ihre eigene Tochter

-------------------------------------

Vier Verletzte ins Krankenhaus

Sie kamen mit Wunden im Gesicht, an den Händen und im Nacken ins Bottroper Marienhospital.

Nach der Behandlung konnten alle vier Verletzten das Krankenhaus wieder verlassen. (nr)

 
 

EURE FAVORITEN