Bottrop

Bottrop: Feuerwehr im Großeinsatz – Lagerhalle brennt lichterloh

Die Feuerwehr Bottrop musste den Brand in einer Lagerhalle von einer Drehleiter aus löschen.
Die Feuerwehr Bottrop musste den Brand in einer Lagerhalle von einer Drehleiter aus löschen.
Foto: Foto: ANC-NEWS

Bottrop. Heftiger Brand in Bottrop!

Seit Mittag ist die Feuerwehr Bottrop auf dem Gelände eines Autoverwerters im Einsatz: Die Lagerhalle des Betriebs an der Oberhausenerstraße stand in Flammen! Auch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bottrop sind vor Ort.

Bottrop: Heftiger Brand - eine Person verletzt

In der rund 1000 Quadratmeter großen Lagerhalle brannten mehrere Autos und Regallager, Teile des Dachs waren geschmolzen.

Eine Person wurde mit einer Rauchgasvergiftung per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

----------------

Weitere News aus der Region:

----------------

Bottrop: Alarm auch in benachbartem Gebäude

In einem Gartenlager nebenan schlug ebenfalls der Alarm – der Melder war aber nur wegen dem starken Rauch angegangen, das Feuer war nicht auf das Gebäude übergangen. Es wurde von der Feuerwehr geräumt.

80 Einsatzkräfte waren vor Ort, sie löschten das Feuer von einer Drehleiter aus über das Dach der Halle. Nach zwei Stunden waren die Löschmaßnahmen beendet, die Räumarbeiten dauern noch an. Die Oberhausenerstraße war während der Löscharbeiten gesperrt, mittlerweile ist sie wieder freigegeben.

Warum das Feuer ausbrach – noch unklar! Die Kriminalpolizei ermittelt.

 
 

EURE FAVORITEN