Bochums Polizeichefin Ewert wird Regierungspräsidentin in Arnsberg

Im Herbst 2010 trat Diana Ewert das Amt als Polizeipräsidentin in Bochum an; jetzt wird sie Regierungspräsidentin in Arnsberg.
Im Herbst 2010 trat Diana Ewert das Amt als Polizeipräsidentin in Bochum an; jetzt wird sie Regierungspräsidentin in Arnsberg.
Foto: Gero Helm / WAZ FotoPool
Am Dienstag soll das Landeskabinett über die Personalie entscheiden: Diana Ewert ist die Wunschkandidatin von NRW-Innenminister Jäger für das Amt der Regierungspräsidentin in Arnsberg. Noch leitet sie das Polizeipräsidium Bochum.

Arnsberg/Bochum.. Seit Ende 2010 ist sie die Chefin von Toto & Harry und rund 2000 weiteren Polizeikräften in Bochum, zum 1. September soll sie Präsidentin im Regierungsbezirk Arnsberg werden: Diana Ewert (54) wird Nachfolgerin von Gerd Bollermann (66, SPD) der bekanntlich in den Ruhestand geht.

Verwaltungsexpertin gebürtig aus Hagen

Damit steht künftig eine ausgemachte Verwaltungsexpertin mit Führungserfahrung an der Spitze der Bezirksregierung: Ewert, gebürtige Hagenerin, hat an der Ruhr-Universität Bochum Jura studiert (1978 - 1985); ihren beruflichen Werdegang begann sie nach dem zweiten Staatsexamen bereits bei einer Bezirksregierung, nämlich der in Münster.

Es folgten als weitere Stationen u. a. die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in NRW, die Bezirksregierung Arnsberg, das Landesinnenministerium und, 2003, die Staatskanzlei in Düsseldorf. Ab 2006 arbeitete die Juristin als Leiterin verschiedener Abteilungen wieder in der Bezirksregierung Münster.

Nachdem Orkantief „Kyrill“ im Januar 2007 eine Schneise der Verwüstung im Land hinterlassen hatte, soll sich Ewert beim Management der Fördergelder ausgezeichnet haben. Vor rund fünf Jahre folgte die Berufung an die Spitze des Polizeipräsidiums Bochum, der fünftgrößten Polizeibehörde in NRW, die für die Städte Bochum, Herne und Witten mit zusammen 640 000 Einwohnern zuständig ist.

54-Jährige lebt in Datteln

Die 54-Jährige, die in Datteln lebt, soll am Dienstag offiziell vom Landeskabinett ernannt werden. Das Polizeipräsidium Bochum mochte die Personalie auf Nachfrage nicht kommentieren; Ewert selbst war nicht zu erreichen.

 
 

EURE FAVORITEN