Bielefeld: Fußballmannschaft zeigt türkischen Militärgruß – Mit DIESER lächerlichen Strafe kommt Klub davon

Bielefeld, NRW: Spieler zeigten bei einem Fußballspiel den türkischen Militärgruß. Das ist die Strafe. (Symbolfot)
Bielefeld, NRW: Spieler zeigten bei einem Fußballspiel den türkischen Militärgruß. Das ist die Strafe. (Symbolfot)
Foto: imago images / Zink

Bielefeld. Der Militärgruß der Spieler vom FC Türk Sport hat nicht nur in Bielefeld hohe Wellen geschlagen.

In Brackwede hatten Fußballer des Vereins beim Spiel gegen den FC Augustdorf salutiert. Der Westfälische Fußball- und Leichtathletikverband (FLVW) teilte in einer offiziellen Stellungnahme mit, ein solches Verhalten nicht zu tolerieren.

Bielefeld: Diese Strafe muss Verein nach Militärgruß zahlen

„Dieses Verhalten entspricht in keiner Weise den Werten und Grundsätzen des Verbandes, denen er sich im Paragrafen 4 der Verbandssatzung und im auf dem Verbandstag 2019 verabschiedeten Ethik-Kodex verschrieben hat", heißt es darin.

Nun ist das Urteil gefallen. Der Bezirksligist FC Türk Sport Bielefeld muss eine Geldstrafe in Höhe von 200 Euro zahlen. Das berichtet unter anderem die „Neue Westfälische“.

+++ Essen: Radikale Änderungen in der Innenstadt! Darauf musst du bald verzichten +++

CDU übt Kritik an Urteil

Die Brackweder CDU kritisiert das milde Urteil. Carsten Krumhöfner, Vorsitzender, erklärt: „Eine Mannschaft, die durch diesen Salut ein Militär unterstützt, welches ethnische Säuberungen durchführt, hat auf unseren Sportplätzen nichts mehr zu suchen.“

Mit dieser Strafe werde kein Zeichen gegen unsportliches und inakzeptables Verhalten gesetzt. Sie sei weder empfindlich, noch ziehe sie Konsequenzen nach sich und würde daher belächelt, sagt Krumhöfner weiter.

-------------------

Weitere News aus der Region:

Bergkamen/NRW: Familien-Drama! Kinder finden die Leiche ihrer Mutter – auch Vater tot

Detmold (NRW): Oliwia (15) soll Halbbruder (3) erstochen haben – DAS machte sie kurz danach

Top-Themen des Tages:

Familie denkt, sie findet süßen Welpen – doch es entpuppt sich als was völlig anderes

Greta Thunberg: Campino mit krasser Aussage über die Klimaaktivistin: „Diese kleine Person“

-------------------

FC Sport Türk erleichtert

Und auch Vincenzo Copertino, Pressesprecher der CDU, erklärt laut ˜Neue Westfälische“: „Wer solche Strafen verhängt, muss sich nicht wundern, wenn Integration misslingt. Der Sport soll integrieren.“

Der Militärgruß widerspreche vollkommen dem Integrationsgedanken des Sports, so Carsten Krumhöfner. Der Verband hätte agieren müssen.

Der Trainer des FC Türk Sport, Ugur Pamuk, zeigte sich erleichtert über das milde Urteil. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN